Endlich bin ich bei der Arbeit angekommen. Ich setze mich sofort an den Computer und checke die Mails. Eigentlich mache ich alles am Computer. Ich erstelle Tabellen, beantworte Mails und… Das Ganze geht unternehmensweit in einer Cloud. Damit nicht immer alle Mitarbeiter*innen für Meetings hunderte von km fahren müssen, machen wir oft Videokonferenzen. Aber für das Internet wird ja auch CO2 ausgestoßen? Ist das so viel weniger, als wenn wir uns alle mit der Bahn treffen würden? Klar, es ist eine Zeitersparnis. Was ich cool finde: Viel kann ich mittlerweile mit meinem Handy erledigen. Aber ich habe beim Firmenhandy keinen Einfluss darauf, für welche Marke mein Arbeitgeber sich entscheidet. Ob hier Kriterien wie die Herkunft des Gerätes eine Rolle spielt? Oder dass man vielleicht einzelne Teile austauschen kann, wenn sie kaputt sind? Denn das spart bestimmt enorme Wege, nicht gleich ein neues Handy kaufen zu müssen, weil ein Teil kaputt ist… 

Infografik und ein tolles Interview mit dem Mitgründer von Shiftphones und der gemeinnützigen AfB:

  • Infographik über die Wege des Shiftphones

    Infographik über die Wege des Shiftphones

    Details

  • Im Gespräch mit Smartphone-Mitgründer Samuel Waldeck von Shiftphones

    Im Gespräch mit Smartphone-Mitgründer Samuel Waldeck von Shiftphones

    Details

  • Handy-Wiederverwertung mit der AfB

    Handy-Wiederverwertung mit der AfB

    Details

Wusstest Du…?

Papier vs. Cloud

• Auch die Speicherung von Daten in einer Cloud oder eine einfache Google Anfrage verbraucht Energie.

Eine Google-Anfrage verbraucht 2 g CO2, dass entspricht dem Stromverbrauch einer Energiesparlampe, die eine Stunde lang brennt. Mehr dazu…

• Ecosia ist eine Suchmaschine, die zur Kompensation Bäume pflanzt, schau sie Dir an…

• Ein papierloses Büro ist nur dann sinnvoll, wenn bisherige Gewohnheiten ersetzt werden – also die E-Mail nicht auch noch ausdrucken…

• Ein Vergleich zwischen Brief und E-Mail: Ein Brief verursacht einen Co2-Ausstoß von 20 g und eine Mail von 10g. Aber sind wir mal ehrlich: wir verschicken VIEL MEHR Mails als damals Briefe … Mehr im Vergleich bei wastelandrebel

IT-Produkte

Hier findest Du ab Seite 5 hilfreiche Tipps von EPN Hessen zum Einkaufen von möglichst nachhaltigen IT-Geräten. Denn was viele nicht wissen: es gibt Siegel im IT-Bereich, die z.B. die ILO Kernarbeitsnorm einhalten.

Shiftphone hat ein modulares Handy entwickelt. Damit ist eine eigene Reparatur und das Nachrüsten mit der neusten Technik ein Kinderspiel und Wege werden vermieden, weil nur einzelne Teile nachproduziert werden müssen. Mehr in der Story…

• In Menschenwürde produzierte IT ist nahezu unmöglich. Kaum zurückzuverfolgen sind die meisten Lieferwege. Dennoch gibt es Unternehmen, die ihre Wege transparenter gestalten möchten…

• Bis 2020 müssen 50% der Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern in Deutschland die UN Leitlinien für Wirtschaft und Menschenrechte umsetzen. Mehr dazu…

• Die fairste Alternative zu unserer Computermaus ist von Nager-it. Aber auch hier gibt es offene Fragen in der Lieferkette.

• Nager-it vermeidet unnötige Transportwege durch die regionale Vermarktung. Da die Mäuse in Deutschland hergestellt werden und ohnehin schon in Deutschland sind, spart das Wege.

• Das Fairphone ist ein Handy, bei dem die meisten Wege transparent sind.

Handy kaputt was nun?

• Das umweltfreundlichste Handeln mit einem kaputten Handy ist es zu reparieren und weiter zu benutzen. Wenn doch etwas kaputt gehen sollte, findest Du Hilfe beim Reparieren von kleinen Elektrogeräten im nächsten Repaircafé, alle Treffpunkte und Daten findest Du bei uns im Webguide

• Veraltete Handys, die aber noch funktionieren kannst du auch in Tauschcafés abgeben, z.B. auch in Heddernheim. Vielleicht freut sich noch jemand über Dein altes Handy.

• Alt-Handys – sofern es sich nicht lohnt sie zu reparieren – sollten auf einen Werkstoffhof oder im Shop zurückgegeben werden. Wertvolle Rohstoffe können so weiterverarbeitet werden, Tipps auf Utopia und kaputt.de.

• Wir brauchen nicht alle 2 Jahre ein neues Handy. Deshalb: wenn Dein Vertrag zu Ende ist, überlege, ob Du wirklich wieder ein neues Handy brauchst oder nutze die Gelegenheit und separiere Deinen Handyvertrag vom Smartphone. Oder kauf doch mal ein Gebrauchtes, das wie neu ist?! Es gibt viele Anbieter.

Weitere Informationen zu IT Produkten:

Erfahre mehr über

 

Informieren. Bewusst entscheiden. Wohlfühlen.

 

Wir haben nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und die uns zur Verfügung gestellten Informationen aufgearbeitet. Dennoch wissen wir, dass es womöglich Fakten gibt, auf die wir in unseren Recherchen nicht gestoßen sind. Daher bitten wir Euch: Wenn Ihr etwas Ergänzendes wisst, meldet Euch. Wir nehmen es gerne mit auf. Zudem können die Geschichten werbenden Inhaltes sein, da sie auf Betriebe hinweisen. Dies soll den Leser und die Leserin nicht beeinflussen, sondern die notwendigen Informationen über Lieferkette und Wege der Produkte aus „Praxissicht“ bieten, vor allem aber um an Informationen über Spannungsfelder und Konflikte zu kommen, die wir hier im Sinne einer Verbraucherbildung aufgearbeitet haben.

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,