Mit ein paar kleinen Tipps werden Balkone und Gärten zu einem Rastplatz für die flatternden Frühlingsboten. Je vielfältiger und bunter die Pflanzenauswahl, desto besser! Bestimmt ist dir schon mal ein leuchtend gelber Zitronenfalter oder gar der Kleine Fuchs mit seinen orange-braunen Flügeln auf einem Spaziergang begegnet. In Deutschland gibt es über 3.600 verschiedene Arten von…

Multivisionsshow von Jutta Ulmer und Michael Wolfsteiner Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Wie feiern sie ihre Feste? Worüber freuen sie sich? Bestehen kulturübergreifende Gemeinsamkeiten? Oder überwiegen die Unterschiede? Diese Fragen stehen im Zentrum der neuen Multivisionsshow von Jutta Ulmer und Michael Wolfsteiner. Mit wunderschönen…

Es geht den Pflanzen wie den Leuten! Klimawandel und Artenvielfalt in Frankfurt Bürgerdialog am Dienstag, 13. August um 18 Uhr, Zoo-Gesellschaftshaus, Zoo Frankfurt. Stadträtin Rosemarie Heilig lädt euch herzlich zum Bürgerdialog von Frankfurt Green City ein. Nach einleitenden Worten von Herrn Dr. Miguel Casares, Direktor des Zoos, widmet sich der Dialog insbesondere der Frage, wie…

Film „Die Wiese – ein Paradies nebenan“. Nirgendwo ist es so bunt, nirgendwo zeigen sich die Farben und Lebewesen der Tier- und Planzenwelt so vielfältig wie auf einer Sommerwiese. Hunderte Arten von Insekten, Vögeln und anderen Tieren leben zwischen den farbenprächtigen Blüten, Kräutern und Gräsern der Wiese. Die Wiese – sie ist ein Paradies nebenan,…

Der Leiter der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt, Christof Schenck, spricht in der FR über die Kosten des Artensterbens – und wie man es aufhält. Bernhard-Grzimek-Allee 1 im Frankfurter Ostend: Besser kann eine Adresse kaum ausfallen, wenn es um den internationalen Naturschutz geht. Ganz oben im Zoogesellschaftshaus, dort residiert die 1950 von Grzimek gegründete Zoologische Gesellschaft Frankfurt,…

Die menschlichen Eingriffe in die Natur führen zu einem weltweiten Aussterben von Tier- und Pflanzenarten. Gemeinsam mit WissenschaftlerInnen, UmweltschützerInnen und IngenieurInnen kämpft der Dokumentarfilmer Louie Psihoyos um Aufmerksamkeit für dieses globale Problem. Die oft „undercover“ gefilmten Aufnahmen des Films „Racing Extinction“ rütteln auf und zeigen die gravierenden Folgen menschlichen Handelns – aber auch, wie sich…

Welchen ökologischen Wert haben Kulturlandschaften? Welchen kulturellen Wert sprechen wir geschützten Naturräumen zu? Oftmals gründen wir unsere Entscheidungen, wie wir unsere Umwelt in Zukunft gestalten wollen, auf ganz unterschiedliche Sichtweisen desselben Gebietes. Zusammen mit mehreren Partnern laden Senckenberg, BioFrankfurt und das Umweltamt Oberstufenschülerinnen und -schüler ein, den Nordpark Bonames zu erkunden. An mehreren, auf einem…

Vortrag zur Entwicklung der BioBoden Genossenschaft. Schon 44 Biohöfe in Deutschland wirtschaften auf Boden, den die BioBoden Genossenschaft mit Ihren 3300 Mitgliedern in den letzten zwei Jahren gesichert hat. So wurde schon einiges für die nachhaltige Ernährung und die biologische Vielfalt erreicht. Doch BioBoden hat noch viel vor. Die Entwicklungen im Bodenmarkt und der Generationenwechsel…

Über das Spannungsverhältnis von Landwirtschaft und Naturschutz. Das Singen und Summen in unseren Feldern verstummt immer mehr; bis zu 80% sind die Bestände einiger heimischer Vogelarten in den letzten Jahren bereits zurück gegangen. Diese erschreckende Nachricht hat viele Untersuchungen zur Ursachenforschung nach sich gezogen. Mittlerweile bestreitet kaum noch jemand den Anteil der konventionellen Landwirtschaft am…

Es gibt weniger Insekten – wen kümmert’s? Nun: Bienen, Wespen, Käfer und Motten sind das Fundament eines gesunden Ökosystems. Denkt zum Beispiel nur an das Bestäuben von Blüten. 27 Jahre lang wurden in 63 deutschen Naturschutzgebieten fliegende Insekten in speziellen Fallen gefangen und gewogen. Die Ergebnisse belegen, dass wir seit 1989 über drei Viertel der…