Weiberkram – der Mädelsflohmarkt für Trödelfans und Modeverrückte! Der Weiberkram ist der Trödelmarkt für alle Klamottensüchtigen und Schnäppchenjägerinnen. Egal ob du zum Shoppen, Stöbern oder Verkaufen kommst, beim Weiberkram erwartet dich das etwas andere Flohmarkterlebnis. Dein Schrank ist voll und trotzdem nichts anzuziehen? Du brauchst dringend was Neues, aber bitte nicht den gleichen Kram, den…

Die Greenpeace Kleidertauschparty 2019 findet wieder im Südbahnhof statt, erster Stock. Kleiderabgabe ab 11.00 Uhr möglich, maximal 5 Stücke, egal ob Schuhe, Hemd, Bluse, Jacke, Gürtel, Mantel, T-Shirt, Hose, Rock…. nur sauber muss es sein und noch in gutem Zustand. Ihr findet sicher wieder was, was Euch gefällt 🙂 Auch gibt es Kaffee und Stückchen,…

Frankfurt hat im Bereich Kunst/Design & Handmade eine Menge zu bieten. Genau aus diesem Grund, das ganze Potenzial nach außen zu Euch zu katapultieren, hat sich das Frankfurt Kollektiv Team zusammen geschlossen. Zusammenhalt, in Kooperationen und Zusammenarbeit stärkt und macht mehr Spaß. Freut Euch auf ein geiles Wochenende in der Garage mit Gewinnspielen, Walk in,…

Jetzt aber schnell. Kaffeetrinken und nachdenken lässt die Zeit verstreichen! Eieiei. Zügig packe ich meinen Kram und den meiner Kinder zusammen und schlüpfe in meine Lieblingshose. Ich habe sie ganz neu – von einem konventionellen Modelabel. War nicht besonders teuer, aber mir gefällt sie, was will ich mehr? Zugegebenermaßen weiß ich nicht, aus welchem Material…

Im Gespräch mit Alexandra, Gründerin des Modelabels ALMA, die im Offenbacher Atelier eine Modeschmiede für Nachhaltigkeit gegründet hat „Ich bin eigentlich durch ALMA erst auf das Thema Nachhaltigkeit gestoßen“ erklärt mir Alexandra, als wir uns bei einem leckeren Kaffee am Morgen zusammentelefonieren. „Durch meine Marke habe ich auch privat angefangen umzudenken und mittlerweile ist es…

Im Interview mit Juliana Holtzheimer vom Hamburger Modelabel Jan’n June, für die Nachhaltigkeit und eine transparente Lieferkette selbstverständlicher Markenkern sind. Für Designerin und Gründerin Juliana sind alle Wege ihrer Produkte von Bedeutung: die Herkunft der Rohstoffe über die Weiterverarbeitung ebenso wie die Frage, wie ihre Produkte zu ihren Kundinnen und Kunden kommen. Ein Kleidungsstück durchläuft…

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider. Heddernheim im Wandel. Ingrid Schneider lädt ein, gemeinsam zu überlegen und sich auszutauschen, was in der eigenen unmittelbaren Umgebung, im eigenen Haushalt gegen unfaire Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie getan werden kann. Sie stellt Hersteller und Firmen vor, die mit positivem Beispiel mit fair- und Bio-Bekleidung eine Alternative darstellen.…

Verbraucher Initiative zu Produktsiegeln für nachhaltige Textilien: Der Winter und damit das nasse und kalte Wetter ist noch nicht vorbei. Da gilt es, sich warm und regenfest anzuziehen. Ob Übergangsjacke, Wollpullover oder Schal – immer mehr Verbraucher achten beim Kauf von Kleidung auf öko-faire Produktion. Andere legen Wert auf Textilien mit geringer Schadstoffbelastung. Die Verbraucher…

Aus gegebenem Anlass: Nachhaltigere Kleidung für den Winter kaufen. Nachdem das halbe Jahr Sommer doch zu Ende gegangen ist, Tipps zu saisongemäßer Bekleidung. Bei kaltem Winterwetter sind warme Pullis, Schals und dicke Jacken gefragt. Wer seine Wintergarderobe nicht nur mit neuen und schicken, sondern auch mit umwelt- und sozialverträglichen Stücken aufpeppen möchte, kann sich bei…