Die Veranstaltungsreihe widmet sich den Problemen der Textilindustrie und sucht nach öko-sozialen Handlungsalternativen Anhand von nachhaltig produzierter Dienstbekleidung soll verdeutlicht werden, welche Zusammenhänge zwischen Ländern des Globalen Südens und deutschen Kommunen bestehen. Dafür hat Rhein.Main.Fair ein buntes Veranstaltungsprogramm zusammengestellt: 10. September, 15:00 – 17:00 Uhr, Virtueller Auftakt: Keynote von Sethu Lakshmy vom indischen Produzentennetzwerk NAPP…

Die Veranstaltungsreihe widmet sich den Problemen der Textilindustrie und sucht nach öko-sozialen Handlungsalternativen Anhand von nachhaltig produzierter Dienstbekleidung soll verdeutlicht werden, welche Zusammenhänge zwischen Ländern des Globalen Südens und deutschen Kommunen bestehen. Dafür hat Rhein.Main.Fair ein buntes Veranstaltungsprogramm zusammengestellt: 10. September, 15:00 – 17:00 Uhr, Virtueller Auftakt: Keynote von Sethu Lakshmy vom indischen Produzentennetzwerk NAPP…

Die Veranstaltungsreihe widmet sich den Problemen der Textilindustrie und sucht nach öko-sozialen Handlungsalternativen Anhand von nachhaltig produzierter Dienstbekleidung soll verdeutlicht werden, welche Zusammenhänge zwischen Ländern des Globalen Südens und deutschen Kommunen bestehen. Dafür hat Rhein.Main.Fair ein buntes Veranstaltungsprogramm zusammengestellt: 10. September, 15:00 – 17:00 Uhr, Virtueller Auftakt: Keynote von Sethu Lakshmy vom indischen Produzentennetzwerk NAPP…

Die Veranstaltungsreihe widmet sich den Problemen der Textilindustrie und sucht nach öko-sozialen Handlungsalternativen Anhand von nachhaltig produzierter Dienstbekleidung soll verdeutlicht werden, welche Zusammenhänge zwischen Ländern des Globalen Südens und deutschen Kommunen bestehen. Dafür hat Rhein.Main.Fair ein buntes Veranstaltungsprogramm zusammengestellt: 10. September, 15:00 – 17:00 Uhr, Virtueller Auftakt: Keynote von Sethu Lakshmy vom indischen Produzentennetzwerk NAPP…

Seit rund einem Jahr setzt sich die Initiative Lieferkettengesetz für verbindliche Unternehmensverantwortung ein Dieser Workshop bietet die Möglichkeit, sich zur Initiative Lieferkettengesetz auf den neuesten Stand zu bringen, Hintergründe zu erfahren und sich mit anderen Aktiven zu vernetzen. Nach drei Impulsvorträgen tauschen die Teilnehmer sich in Kleingruppen über mögliche nächste Schritte aus. Der Workshop richtet…

Als gemeinnütziges Unternehmen setzen wir, die Lust auf besser leben gGmbH, uns für eine Kultur der Nachhaltigkeit ein … … und fördern nachhaltiges Handeln in Wirtschaft und Gesellschaft mit dem Ziel, die Agenda 2030 alltagstauglich zu machen. Dabei unterstützen wir lokale Organisationen als Treiber*innen für nachhaltige Entwicklung und stärken ihre Rolle im Nachhaltigkeitsprozess, denn sie…

Vor zwei Wochen gaben die Bundesminister Heil und Müller die Ergebnisse des NAP-Monitorings (Nationaler Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte) bekannt … … mit dem die Bundesregierung überprüft, inwieweit deutsche Unternehmen ihrer menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht frewillig nachkommen. Und wieder zeigte sich: nur ca. ein Fünftel der Unternehmen (22 %) erfüllt die Anforderungen. Bei einer ersten Befragungsrunde im Herbst…

Am Donnerstag den 02.07.2020 hat sich unser Nachhaltigkeitsbotschafterklub das erste Mal virtuell getroffen Wir waren sehr gespannt wie das Konzept aufgehen würde, denn bisher hat das Netzwerk vom persönlichen Austausch und Netzwerken gelebt. Das Thema des Abends war die Lieferkette und wir haben 1,5 Stunden spannende Diskussionen zu den Themen Lieferkettengesetz, Transparenz in der Lieferkette…

Neulich bei der Lust auf besser Leben gGmbH … Liebe Leser*innen, Bei meinem Sonntagsspaziergang am Bad Nauheimer Waldrand hingen am allerletzten Haus bevor der Wald begann, schon leicht vergilbt aber immer noch gut erkennbar, einlaminierte Karten der Sustainable Development Goals. Dies fand ich sehr überraschend, hatte ich das an diesem Ort doch am allerwenigsten erwartet.…

Lust auf besser leben-Botschafter: was ist das eigentlich? Wir betrachten lokale Kleinunternehmen als Schlüssel für Zukunftsfähigkeit und die Umsetzung der Agenda 2030. Sie sind es, die das Rückgrat der deutschen Wirtschaft bilden. Denn 96% der deutschen Wirtschaft sind kleine mittelständische Unternehmen. Hierbei reden wir von Einzelhändlern, Handwerkern, Dienstleistern, Cafés etc. Sprich: alle Läden und Betriebe…

1 2 3 6