Mode.Macht.Menschen. Digitaler Filmabend und Fachgespräch mit Sina Trinkwalder von „Manomama“ . Drei Millionen Menschen, überwiegend Frauen, und damit ein Fünftel der Bevölkerung Kambodschas arbeiten täglich, um Textilien und Bekleidungsstücke für den Weltmarkt zu produzieren. Ihr Werk macht 70 Prozent des gesamten Exportvolumens des Landes aus. Für den episodenhaften Dokumentarfilm „Mode.Macht.Menschen“ waren der Filmemacher Patrick Kohl,…

Digitales Fashion Quiz. Welche Stofffaser dient bei über der Hälfte der produzierten Kleidungsstücke als Hauptmaterial? Wie viele Kilometer hat eine Jeans im Schnitt zurückgelegt, bevor sie in Deutschland über die Ladentheke geht? Und wie setzt sich der Kaufpreis eines Kleidungsstücks durchschnittlich zusammen? Beim digitalen Fashion Quiz können Teams live und bequem von zuhause aus testen,…

Leute machen Kleider. Autorinnenlesung und Gespräch im Innenhof der Buchhandlung Weltenleser (mit Livestream) Woher stammen die Kleidungsstücke, die wir tragen? Wer produziert diese und wo? Welchen Arbeitsbedingungen sind die Menschen in der Kleidungsindustrie unterworfen? Und welche ökologischen und sozialen Folgen hat die Textilproduktion? Die Autorin Imke Müller-Hellmann hat auf einer Recherche- und Abenteuerreise in vielen…

Der Modemarkt in Deutschland ist geprägt von Fast Fashion: Anziehen und weg damit. Kleidung ist zum billigen Wegwerfprodukt geworden. Die Konsequenzen tragen Mensch und Natur. Unter oft men­schenrechtsverletzenden Umständen und mit umweltzerstörenden Prozessen wird unsere Kleidung in Ländern des Globalen Südens hergestellt. Doch es geht auch anders: Seit einigen Jahren beschäftigen sich Influencerinnen und Influencer,…

Ökosozialer Wandel. Jenseits von Wachstum, Arbeit, Eigentum, Geld und Tausch Wir leben in Zeiten des Wandels. Um diesen zu gestalten, brauchen wir alternative Wege und neue Narrative. Denn ein immer weiter, schneller, höher und besser im ewigen Wachstumswahn ist auf einem begrenzten Planeten nicht möglich – das erkannte bereits 1972 der Club of Rome. Damit…

Nachhaltige Entwicklung klingt gut und tut niemand weh. Doch wenn es konkret wird, türmen sich allerlei Hürden auf. In Politik begegnen wir dem Phänomen, dass die Handlungsrationalität von der nächsten Wahl bestimmt ist. Dabei haben langfristige Ziele wie der Schutz von Klima und Biodiversität das Nachsehen. Dieses Verschieben kann katastrophale Folgen haben. Mit Dr. Jeannette…

Unser Konsum- und Wachstumsverhalten überlastet den Planeten. Wachstum wird leider immer noch viel zu häufig als einziger Weg für Fortschritt und Glück angesehen. Was sind mögliche Alternativen? Bietet der Faire Handel eine echte Alternative? Oder verlor die Fair-Trade-Bewegung dieses Ziel aus den Augen, betreibt ein Wirtschaften lediglich mit anderen Mitteln und wir müssen nach echten…

Es ist Samstag. Draußen, auf dem Parkplatz eines Wuppertaler Supermarktes, regnet es. Drinnen, im Vorraum, bieten 3 Männer an einem Stand Salate an. Landlust-Magazin-Chic trifft auf Foodtruck-Flair. Deko-Holzkisten stapeln sich auf der Theke. Salate stecken in braunen Papiertüten mit schlichten schwarzen Aufdrucken, »No 1« bis »No 5« ist darauf zu lesen. Die Zahlen kennzeichnen die…

Plastik sparen im Alltag mit der Verbraucherzentrale Hessen Beim Einkauf im Supermarkt Plastik zu sparen, kann mühsam sein: Schon im Gemüseregal ist vieles verpackt. Mit dem Faktencheck Verpackungsmüll zeigt die Verbraucherzentrale Hessen, warum Plastikmüll in vielerlei Hinsicht ein Problem ist, wie das mit dem Recycling funktioniert und ob Bioplastik, Karton, Bambus und Glas die besseren…

1 2 3 12