Das Repair Café Hanau ist für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger da Repair Cafés sind keine Reparatur-Dienstleister oder ein „kostenloser Reparatur-Service“. Es ist ein Treffpunkt, bei dem Menschen gemeinsam ihre Dinge reparieren können und Erfahrung und Wissen unentgeltlich austauschen. Die Veranstaltungen sind in der Regel monatlich am 1. Donnerstag von 17:00-19:30 Uhr und am 3.…

Gemeinsam reparieren statt wegwerfen! Auf der Ehrenamtsmesse heute in den Römerhallen stellt sich unter vielen anderen Vereinen und Projekten auch das Frankfurter Repair Café Netzwerk in Kooperation mit dem Frankfurter Energiereferat vor. Das Netzwerk engagiert sich für den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. „Gemeinsam reparieren statt wegwerfen!“, das ist die Grundidee von Repair Cafés: Miteinander werkeln,…

Ihr wollt selbst ein Stadtteilprojekt starten? Vom Projekt „Heddernheim im Wandel“ haben Feyza, Franka und Imke aus ihren Projekterfahrungen eine Broschüre gestaltet: Wie regelmäßige Maßnahmen in Frankfurt am Main aufgebaut wurden und wie sie auf andere Stadtteile übertragen werden könnten. Do-It-Yourself-Broschüre zum Download!      

Aufruf der Gude Leut‘ e.V. zum Tag der offenen Gärten und Hinterhöfe 2020 „Liebe Nachbar*innen, am 21. Juni 2020 findet ab 15 Uhr der diesjährige Tag der offenen Gärten und Hinterhöfe im Gutleutviertel statt. Aufgrund der aktuellen Situation wird auch dieser Event nicht in gewohnter Art und Weise stattfinden können. Deshalb haben wir uns entschlossen,…

Die offene Arbeit der Arche mit Kindern, Jugendlichen und Familien umfasst sechs Grundbausteine: FREIZEIT – sinnvolle Freizeitangebote, ESSEN – kostenlose Mahlzeiten, LERNEN – effektive Bildungsförderung, FREUNDE – nachhaltige Beziehungsarbeit, FERIEN – erlebnisreiche Feriencamps, FAMILIE – Hilfen und Beratung für Eltern. Innerhalb der aktuellen Corona-Situation und eines ohnehin oft recht holprigen und unstrukturierten Familienlebens sind die…

Cup2gether: Schutzmasken kostenfrei zu vergeben Cup2gether hatte ja mit Unterstützung von etwa 250 ehrenamtlichen Helfer*innen eine Schutzmasken-Nähaktion ins Leben gerufen. Die bisher fertig gestellten Masken gingen an die FES, Altenwohnheime, Frauenarztpraxen, Street Angels und Andere. Durch die wirklich überwältigende Teilnahme der freiwilligen Näher*innen ist der Bedarf der anfragenden Organisationen gedeckt. Insgesamt genäht sind bisher tatsächlich…

Worum geht’s? Aufgrund der ungerechten Verteilungsverhältnisse von Geld sind manche Menschen auch bezüglich der Lebensmittelversorgung stärker von der aktuellen Corona Situation betroffen. Menschen mit wenig Geld sind in ihrem Alltag auf Institutionen wie Tafeln, die Bahnhofsmission oder Wohnheime angewiesen. Tendenziell werden es momentan mehr Menschen, die finanzielle oder materielle Unterstützung benötigen, da sie ihrer Lohnarbeit…

Die Corona-Pandemie hat uns derzeit alle im Griff. Für diese schwierige Zeit bieten die „Menschen in Hanau“ täglich in einer neuen Serie Tipps und Perspektiven, den Alltag neu zu gestalten. Sie stellen jeden Tag einen neuen Beitrag ein, der in dieser schweren Zeit neue Blickwinkel eröffnen und Lichtblicke geben soll. Neue Wege, am Leben teilzunehmen,…

1 2 3 8