Auch die Auffüllerei nimmt an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung teil – analog dem diesjährigen Motto „Invisible Waste: Abfälle, die wir nicht sehen – schau genau hin“! Gemeinsam mit Kerstin und Louie von „grünepflaume“ aus Hamburg gibt die Auffüllerei ein kostenfreies, interaktives Online Seminar zum Thema Fermentierung. Denn z.B. beim Kochen oder Zubereiten unserer Speisen…

Einzelhändler*innen aus Sachsenhausen, Bockenheim und Innenstadt können mitmachen und sich eine TASCHEN-STATION für ihren Laden sichern WOZU DAS GANZE? Wir – die Lust auf besser leben gGmbH – entwickeln unsere Kampagne „Ich bin dabei – Plastikfrei“ weiter. Im neuen Projekt „Reuseme“ wollen wir mit dem Designerteam von Tatcraft GmbH 30 NEUE Taschen-Stationen für FFM designen…

Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV) Jeder von uns produziert etwa 450 kg Haushalts-Müll im Jahr, das sind an jedem Tag 1,2 kg Plastiktüten, Essensresten, alte Socken, Joghurtbecher, Glühbirnen, Katzenfutterdosen, Wattepads, Glasflaschen, Pappkartons und, und, und… Muss das sein? Wollen wir das? Und wie schwierig wäre es eigentlich, daran etwas zu ändern? Im Rahmen der „Europäischen…

Der Frankfurter Podcast Wandelpunkt interviewt „Leute, wie du und ich“, die Nachhaltigkeit vorantreiben. Was tun sie und wie sind sie dazu gekommen? Heute: Petra Kress ist eine Grafikdesignerin aus Frankfurt, die sich vor ein paar Jahren entschieden hat ihren Plastikkonsum zu reduzieren. 2018 hat sie zusammen mit Sabine Wanner die private Initiative “Plastik sparen” ins…

Am Montag 23. November sammeln wir, die Lust auf besser leben gGmbH, im Taschen-Design-Workshop für 30 neue Taschen-Stationen die Ideen von Einzelhändler*innen. Dazu brauchen wir DRINGEND EURE IDEEN als User dieser Stationen! Nur so können wir für alle die beste und coolste Lösung finden! Was möchtest Du gerne beim Einkauf tauschen (Taschen oder mehr)? Wie…

Plastik ist ein „tolles“ Verpackungsmaterial, durchsichtig, hygienisch, leicht, geruchsneutral und es ist aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Oder doch? Was kann der Einzelne tun? Sind wir nicht hilflos dem Verpackungswahn ausgeliefert? Bringt es denn überhaupt was, hier und da weniger Plastik zu nutzen? Ja, ganz eindeutig. Wir alle können unseren Plastikkonsum verringern mit vielen…

Individueller Einfluss auf den CO2-Fußabdruck durch nachhaltigen Konsum ist möglich. Newsletter des Team Frankfurt Klimaschutz 2050 Konsum betrifft fast jeden Lebensbereich unseres Alltags. In keinem anderen Bereich kann jede*r einzelne mehr für die persönliche Energieeffizienz und den Klimaschutz bewirken. Nachhaltiger Konsum ändert vieles, was wir bislang aus Gewohnheit tun. Er bestimmt, wie wir zukünftig unsere…

Der Frankfurter Podcast Wandelpunkt interviewt „Leute wie du und ich“, die Nachhaltigkeit vorantreiben. Was tun sie und wie sind sie dazu gekommen? Heute: Nachhaltiges Wirtschaften – KarmaKollektiv, Aron Murru Aron Murru entschied sich seinen Angestelltenjob zu kündigen, um als junger Unternehmer einen neuen Weg zu gehen. 2018 hat er, zusammen mit Leon Franken und Sven…

UNVERZICHTBAR: Nachhaltiger Konsum. Online-Dialogforum zur Weiterentwicklung des Nationalen Programms für nachhaltigen Konsum „Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der Austausch mit Ihnen zum Nationalen Programm für nachhaltigen Konsum der Bundesregierung und dessen Weiterentwicklung. Zunächst werden Vertreter*innen der Bundesregierung die aktuellen Entwicklungen zu nachhaltigem Konsum in ihren jeweiligen Ministerien vorstellen und diskutieren. Dieser erste Programmteil, wie auch…

1 2 3 5