Ein weiterer Tipp zum Thema selber machen und nachhaltige Haushaltsorganisation: „iFixit ist eine wiki-basierte Website, die Menschen zeigt, wie man fast alles reparieren kann. Jeder kann hier eine Reparaturanleitung für ein Gerät erstellen, und alle können bereits existierende Anleitungen bearbeiten und verbessern. Die Seite befähigt Einzelpersonen, ihr technisches Wissen mit dem Rest der Welt zu…

Neues aus dem Gutleut: Die Schule am Sommerhoffpark bietet jedes Jahr vielfältige und interessante AGs für die Schüler*innen an. Im kommenden Schuljahr soll es erstmals eine Reparatur-AG geben. Für diese suchen die Lehrkräfte eine*n erfahrene*n Näher*in, der die AG unterstützen möchte. Die AG findet während der Schulzeit mittwochs von 12:30-14:10 auf dem Schulgelände, Gutleutstraße 295-30,…

Interview mit Steve Döschner vom Berliner Start-up KIEZBETT über dezentrale Wertschöpfung in Ostdeutschland, heimisches Holz mit und ohne Siegel und CO2-Ausgleich für ein sowieso schon nachhaltiges Produkt „Für uns sind alle Wege von Bedeutung“, sagt Steve Döschner mir am Telefon, als ich ihn nach der Lieferkette seines Produktes frage… Eigentlich hätten wir gar nicht nachfragen…

Bio-Schurwolle, Kamelhaar und Holzbetten – die beiden Bovets von Betten Raab berichten über die Wege ihrer Produkte Im Bad Vilbeler Laden von „Betten Raab“ durchflutet das Tageslicht eine wahrliche Betten Oase, die von geblümten Kuscheldecken über schicke Bettwäsche hin zu Massivholzbetten und vertrauenserweckend aussehenden Matratzen alles zu bieten hat, was das Schlaf suchende Herz begehrt.…

„Solidarität mit dem Kunsthandwerker in Thailand und mit der Frankfurter Töpferei widerspricht sich nicht“ – Ein Gespräch mit Nicola Krümpelmann vom Weltladen Bornheim über die unnötigen Wege von Zwischenhändlern und die Macht der Konsumenten. Bei der Erkundung der Wege meines morgendlichen Kaffees stoße ich auf den Weltladen Bornheim. Ideal, denn die kennen sich sowohl mit…

Im Juni 2012 hat Gudrun Jung die Räume des ehemaligen Traditionsgeschäfts „Blumen Harisch“ in der Rat-Beil-Straße 39 angemietet und dort eine Produktionsstätte für ungewöhnliche und individuelle Kissen eingerichtet. Ihr Konzept war von Anfang an die „offene Werkstatt“, mit der sie Kunden, Nachbarn und Stadtteilbewohner ansprechen und ins Geschehen einbinden wollte. Ihre Nähmaschine steht mitten im…

Mit dem Deutschen Integrationspreis möchte die Gemeinnützige Hertie-Stiftung überzeugende Integrationsprojekte finden, fördern und sie bei der Umsetzung begleiten und auszeichnen. Dafür wird die Stiftungsförderung mit Crowdfunding kombiniert. Für die Finanzierung von Projekten und das Preisgeld stellt die Hertie-Stiftung über 200.000 Euro bereit. Dazu starten vom 21.03 um 12 Uhr bis zum 2.05 alle ausgewählten Projekte…