Freitag, 21.9. | 14–18 Uhr: Parking Day trifft Klimagourmet Tausche Parkplatz gegen Lebensqualität Vielseitige Angebote warten auf die BesucherInnen des Aktionstags: eine Food-Swap-Party, ein Aufstrich-Selbermach-Workshop, vegane Snacks, ein Kinderflohmarkt, die Vorstellung von Solarkochern und mehr. Zusätzliches Thema: Was passiert, wenn Parkplätze entstehen, wo zuvor Pflanzen wuchsen? Ort: Schneidhainer Straße 19 aufwärts, 60326 Frankfurt Veranstalter: Kinder…

Worum geht’s? Drei Wochen lang radelt Frankfurt, was das Zeug hält! Ob auf dem Arbeitsweg oder in der Freizeit: jeder Fahrradkilometer zählt. Kommunen, die besonders viele CO2-freie Kilometer sammeln, werden vom Klima-Bündnis prämiert. Zudem gibt es in Frankfurt am Main Auszeichnungen für den radaktivsten Stadtteil und das Team mit den meisten Kilometern pro Person. Wer…

Am 20. Januar treffen sich LandwirtschaftsministerInnen aus der ganzen Welt in Berlin. Als Gastgeberin der Agrarministerkonferenz steht die Bundesregierung dann im Licht der Weltöffentlichkeit. Der perfekte Moment für uns! Während sie drinnen über unser Essen und unsere Landwirtschaft entscheiden wollen, schlagen wir draußen Alarm für die globale Agrar- und Ernährungswende und für gerechten Handel! Seit…

„Bodenschutz ist ein Thema, das Ernährungsräte besonders berührt. Ist es doch der gute Ackerboden, der uns nachhaltige und genussvolle Lebensmittel beschert. Um so schlimmer ist es, wenn Böden für Industrieansiedlungen, Straßen und Bebauung geopfert werden. Wie derzeit beispielsweise in Wölfersheim-Berstadt, wo der Lebensmittelkonzern REWE auf über 30ha (= 300.000qm) ein neues Logistiklager bauen möchte. 30ha,…

Eine ganze Menge! Hier hat das Klimaschutz-Team Frankfurt eine Auswahl an Tipps, die Ihr ohne großen Aufwand im Alltag umsetzen könnt. Andere sind mit etwas mehr Aufwand verbunden, bedeuten hier und da mal etwas Verzicht. Manche sind für Euch vielleicht auch nicht umsetzbar, weil sie nicht zu Euren Lebensumständen passen. Das macht aber nichts. Hier…

Eine Masterstudentin der Universität Kassel und des Zentrum für Umweltforschung (CESR Kassel) führt derzeit eine Studie zum Thema „Leben in Frankfurt am Main“ durch. Hierbei werden verschiedene Einstellungen der Frankfurter/innen gegenüber ihrer Stadt zusammen mit nachhaltigen Verhaltensweisen untersucht. Für die Studie sucht sie noch Teilnehmer/innen, die in Frankfurt wohnen und an einer kurzen Befragung (20…

Frankfurt am Main nimmt in Deutschland bereits eine Vorreiterrolle ein, wenn es um Klimaschutz geht. Aber Frankfurt kann noch mehr. Und Frankfurt, das sind wir alle. Du und ich. Und Dein Nachbar von nebenan. Wir sind das Team Frankfurt für den Klimaschutz. Und in einem Team zählt der Beitrag jedes Einzelnen. Die Aktion des Frankfurter…

Auf ihrer Herbsttour fährt das Greenpeace-Schiff Beluga II 11 Städte an. Mit an Bord eine Ausstellung, die auf eine direkte Folge der Klimaerhitzung hinweist: die Vertreibung von Menschen aus ihren Heimatländern durch Wetterextreme wie Überflutungen, Stürme, Dürren und Waldbrände als direkte Folgen des menschengemachten Klimawandels. Viele glauben, die meisten Menschen fliehen vor Krieg und Gewalt…

Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt ist dabei, Straßenbahn- und U-Bahnhaltestellen nach und nach barrierefrei zu gestalten. Derzeit im Bau sind zum Beispiel die Straßenbahnhaltestellen „Waldfriedhof“ und „Rheinlandstraße“ sowie die U-Bahnhaltestellen „Westend“, „Römerstadt“ und „Niddapark“ . Details in einem Artikel der FNP     Grafik: Rudolf Mueller News Foto: Frankfurter Neue Presse

In Frankfurt am Main hat sich am 30.08 im Lichthof der IHK der Frankfurter Ernährungsrat gegründet. Rund 115 Teilnehmer und Gründungsmitglieder kamen zur Auftaktveranstaltung zusammen, um gemeinsam die Gründungsakte symbolisch zu unterzeichnen. „Die Idee, einen Ernährungsrat für Frankfurt zu gründen, gibt es schon länger unter den vielen Akteuren hier in der Stadt“, so Joerg Weber,…