Eine unserer wertvollsten Lebensgrundlagen ist bedroht: Unser Saatgut. Biotech-Konzerne kontrollieren längst den globalen Saatgutmarkt, mehr als 90 Prozent aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden. Doch widerständige SaatgutwächterInnen kämpfen um die Zukunft der Sortenvielfalt. Im Anschluss an den Film Diskussion mit Thomas Heinze, einem erfahrenen Bio-Saatgutzüchter aus der Region. Mehr      

Kino bei Über den Tellerrand: 50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko. „WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“ ist ein bunter und besonders authentischer Film über die außergewöhnliche Reise eines jungen Paares, das in den Osten loszog, um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem…

Nach seinen Filmen „Der Bauer und sein Prinz“ und „Code of Survival – das Ende der Gentechnik“ begibt sich Bertram Verhaag für seinen neuesten Film „AUS LIEBE ZUM ÜBERLEBEN“ auf eine Reise zu acht mutigen Menschen, die sich abgewendet haben von Konventionen, von Agrargiften, von unmenschlichen Arbeitsweisen. Sie haben sich einer zukunftsfähigen Landwirtschaft zugewandt, die…

Kino im Glashaus im Rahmen von Klima aktiv. Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Regisseur, Bestseller-Autor und Food-Fighter Valentin Thurn sucht weltweit nach Lösungen. Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage spricht er mit Vertretern der industriellen Landwirtschaft, trifft Biobauern und…

Film „Die Wiese – ein Paradies nebenan“. Nirgendwo ist es so bunt, nirgendwo zeigen sich die Farben und Lebewesen der Tier- und Planzenwelt so vielfältig wie auf einer Sommerwiese. Hunderte Arten von Insekten, Vögeln und anderen Tieren leben zwischen den farbenprächtigen Blüten, Kräutern und Gräsern der Wiese. Die Wiese – sie ist ein Paradies nebenan,…

DIE ROTE LINIE erzählt den Protest gegen die Vernichtung des Hambacher Forstes und den Widerstand gegen den Braunkohleabbau aus Sicht verschiedener Gruppen, die sich erst alleine, dann gemeinsam gegen den Energieriesen RWE stellen. Eine lokale David-gegen-Goliath-Geschichte unabdingbar mit den global relevanten Themen Klimawandel, Energiepolitik und ziviler Protestbewegung verknüpft. Der Hambacher Forst ist zu einem Symbol…

Am 12. Mai hatte der Film „DIE ROTE LINIE“ in München Premiere und ist ab 23. Mai bundesweit in ausgewählten Kinos zu sehen. Der Film zeigt in eindrucksvollen Bildern den Widerstand gegen die Zerstörung des Hambacher Forstes und den Braunkohletagebau im Rheinland. Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf begleitete seit 2015 unterschiedliche Menschen und Bürgerinitiativen, die…

Am Mittwoch 15. Mai findet ein bundesweiter Aktionstag zum Thema Inklusion statt. An zahlreichen Orten wird der Film: „Die Kinder der Utopie“ gezeigt. Sechs junge Erwachsene schauen zurück auf ihre gemeinsame Grundschulzeit in einer Inklusionsklasse. Sie reflektieren ihre Erlebnisse und Erfahrungen – und blicken in die Zukunft. In Frankfurt am Main wird der Film im…

„Den Klimawandel zu leugnen ist gefährlich und verantwortungslos. Wir tun das nicht. Wir fürchten uns wie Sie alle vor der globalen Erwärmung; vor den negativen Auswirkungen und den dramatischen Folgen des Temperaturanstiegs. Das hat uns dazu bewogen, Natur zum Thema des 12. LICHTER Filmfests zu machen und eine Filmreihe zu kuratieren, die unterschiedlicher kaum sein…