Seit einigen Jahren ist die Bürger AG engagiert, um Bio Bauern aktiv bei Investitionen zu unterstützen. Bisher hat die AG als Gesellschaft stille Beteiligungen für die Finanzierung von konkreten Projekten bereitgestellt und damit den Bauern das nötige Eigenkapital für die Investition oder größere Bankfinanzierungen zur Verfügung gestellt. Zunehmend ist aber die Konkurrenz um Boden wahrzunehmen.…

Der Verein „Bürger für regionale Landwirtschaft und Ernährung e.V.“ wurde im Februar 2017 beim Vereinsregister eingetragen. Er ist vom Finanzamt als „Gemeinnützig“ anerkannt. Ziel des Vereins ist es, Brücken zu bauen, Brücken zwischen den Verbrauchern auf der einen Seite und den Bauern, Verarbeitern und Händlern auf der anderen Seite. Er möchte helfen, das Bewusstsein für…

Der Dottenfelderhof ist, wie die meisten von Euch wissen, ein biologisch-dynamisch arbeitender Landwirtschaftsbetrieb in Bad Vilbel. Der „Dotti“ arbeitet auch als Schulbauernhof, außerdem gibt´s dort einen gut sortierten Hofladen und – nicht zu unterschätzen – ein Café. Also nicht nur aus diesen Gründen immer einen Besuch wert. Das Journal Frankfurt hat eine Präsentation des Dottenfelderhofs…

Die heute in der Landwirtschaft gebräuchlichen Hybridsamen haben zwei Gesichter. Das daraus gezogene Obst und Gemüse hat durchweg die gleichen Eigenschaften, wie z.B. beständig gutes Aussehen in Form und Farbe. Weiterhin sind die Erträge von Hybridpflanzen um einiges höher als die von Nicht-Hybriden. Außerdem sind sie weniger anfällig für Krankheiten oder Schädlinge. Die Kehrseite: Hybridpflanzen…

Nachhaltigkeit soll Spaß machen: mit einem Workshop am Dottenfelder Hof startete am 14. Januar 2017 die Bürger AG das Projekt „Nachhaltigkeitstrainees 2016/2017“, das durch den Verband UnternehmensGrün e.V. in Berlin getragen wird.  Durch das Projekt sollen Schüler an das Thema „Nachhaltigkeit“ herangeführt werden und verschiedene Projekte umsetzen. Zum Abschluß erhalten alle Teilnehmer im Sommer ein…

Was soll 2017 in Ginnheim entstehen? Das Projekt Carpe Futurum plant, aber wie lautet der Plan? Das Team, entstanden unter Anderem aus dem Ginnheimer Kirchplatzgärtchen e.V., möchte Folgendes anbieten und initiieren: – ein offenes Wohnzimmercafé als Stadtteil-Anlaufstelle für alle in Ginnheim, die nachhaltig etwas jetzt gestalten wollen, in ästhetischer und authentischer Atmosphäre – zum Beispiel…

Vegan liegt im Trend. Vegane Produkte werden meistens aus ethischen Gründen gekauft. Auf Bienenprodukte wie Honig und Wachs wird bei veganen Produkten verzichtet. Die Biene stellt jedoch einen dar, denn ohne die Bestäubungsleistung der Bienen können 80% unserer Nutzpflanzen erst gar nicht entstehen. Also auch eine vegane Lebensweise ist auf Bienen angewiesen. Im Realitätscheck bedeutet…

1 8 9 10