Mit ein paar kleinen Tipps werden Balkone und Gärten zu einem Rastplatz für die flatternden Frühlingsboten. Je vielfältiger und bunter die Pflanzenauswahl, desto besser! Bestimmt ist dir schon mal ein leuchtend gelber Zitronenfalter oder gar der Kleine Fuchs mit seinen orange-braunen Flügeln auf einem Spaziergang begegnet. In Deutschland gibt es über 3.600 verschiedene Arten von…

Pünktlich seit dem UN-Weltbienentag (20. Mai) können sich Frankfurterinnen und Frankfurter an „Samen-Automaten“ zur Rettung der Bienen erfreuen und für ein paar Cent Saatgut ziehen. Insbesondere in Städten werden Flächen zubetoniert und Vorgärten in vermeintliche Schottergärten verschüttet. Damit geht Lebensraum für Bienen und andere wichtige Insekten verloren. Der Einsatz von Pestiziden vergiftet Insekten und Pflanzennektar…

Kostenlose Malhefte „Sabine und ihre Hummelfreunde“ Kinder können derzeit nicht in die Kita, viele nicht in die Schule. Viele Eltern sind damit beschäftigt, die Kinder zu Hause mit Lernmaterialien zu versorgen. Daher haben unsere Bienenretter aus aktuellem Anlass Malheftchen zum Thema „Hummeln“ für Kinder für zu Hause zusammengestellt. Das Angebot richtet sich an Kinder mit…

Der Frühling ist da – und damit auch die summenden Bestäuber, die sich für die Nahrungssuche in die Lüfte erheben. Für uns Menschen ist es jetzt an der Zeit, ein großes Buffet für Bienen und Schmetterlinge zu schaffen. Du brauchst keinen großen Garten, um einen Beitrag gegen das Insektensterben zu leisten. Mit frischen Kräutern auf…

Der Lernort in Frankfurt Sachsenhausen ist in diesem Frühjahr geschlossen und wird derzeit umgestaltet. Die Bienenretter gestalten ihn noch vielfältiger. Dabei gehen sie ganz neue Wege bei der Wissensvermittlung. Die Themen Bienen und Nachhaltigkeit lassen sich dank eines autodidaktischen Konzeptes selbst oder in der Gruppe entdecken. Die Wiedereröffnung findet voraussichtlich im Juni 2020 statt, sodass…

Klima-Schnitzeljagd für’s Smartphone ausgezeichnet! Das Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung (FINE) hat eine Klimajagd für’s Handy entwickelt und erhält nun die Auszeichnung als Offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Neue Orte entdecken und Rätsel lösen – In Bornheim können große und kleine Umweltschützer auf Klimajagd gehen. Die Smartphone-Rallye vom Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung (FINE)…

Das Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung und die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung starten einen Fotowettbewerb für den ersten Frankfurter-Klimaschutzkalender.  „Jung & Alt“ sind aufgerufen, bis zum 20. Mai in ihrem Alltag Orte des Klimawandels und Klimaschutzes zu ergründen und zu fotografieren. 12 Fokusthemen – von nachhaltigem Konsum über Biodiversität und Ressourcenschutz bis Mobilität – bilden…

Das Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung startete gestern am 16. August das Klimaschutzprojekt „Klimajagd“ in Frankfurt Bornheim. Die multimediale Stadtteilrallye bringt Bewohnerinnen und Bewohnern vom Grundschulalter bis zum Senior die Themen Klimawandel und Klimaschutz per Smartphone-App näher. Sie ermutigt zu nachhaltigem Handeln und Klimaschutz im Alltag, der Spaß macht. Was sind eigentlich die konkreten Folgen…

Unsere Bienenretter bieten Ideen und Tipps, wie jede*r von uns Stadtbewohnern Bienen das Leben einfacher machen kann. Dass lebensunterstützende Maßnahmen für Bienen nichts mit Naturromantik zu tun haben, sondern existenziell sind für Bestäubung und Pflanzenwachstum, sollte mittlerweile bekannt sein. Zunehmende Monokulturen der Landwirtschaft verdrängen Nahrungspflanzen für Bienen. Im eigenen Garten oder auf dem eigenen Balkon…

Unsere Bienenretter wollen Kitas und Schulgelände aufblühen lassen! Seit diesem Sommer fördert die Deutsche Postcode Lotterie die Initiative Bienenretter mit 10.000 Euro. Mit dem Geld wird konkret die Aktion ‚Lass deine Stadt aufblühen!‘ unterstützt. Christian Bourgeois, Gründer der Bienenretter-Initiative, ist erfreut, dass Teilnehmer der Deutschen Postcode Lotterie in Hessen mit dem Kauf ihrer Lose Bienenretter…