Worum geht’s?

Drei Wochen lang radelt Frankfurt, was das Zeug hält! Ob auf dem Arbeitsweg oder in der Freizeit: jeder Fahrradkilometer zählt. Kommunen, die besonders viele CO2-freie Kilometer sammeln, werden vom Klima-Bündnis prämiert. Zudem gibt es in Frankfurt am Main Auszeichnungen für den radaktivsten Stadtteil und das Team mit den meisten Kilometern pro Person.

Wer kann teilnehmen?
CO2-freie Radkilometer sammeln können alle, die in Frankfurt am Main wohnen, arbeiten, studieren oder zur Schule gehen.

Wie kann ich mitmachen?
Tretet auf www.stadtradeln.de einem bestehenden Frankfurter Team bei – oder gründet Euer eigenes. Die täglich geradelten Kilometer tragt Ihr im Online-Radelkalender – oder über die STADTRADELN-APP ein.

Wann wird geradelt?
Vom 3. bis 23. Juni 2018 nimmt die Stadt Frankfurt am Main teil. Wie in allen anderen Kommunen umfasst die Aktionszeit 21 Tage.

Alle Infos findet Ihr auch auf: www.stadtradeln.de, schulradeln.de und www.facebook.com/stadtradeln

 

 

Titelfoto: Ingrid Wentzell / Stadtradeln Frankfurt

Schlagworte: , , , , ,