Böden sind die Grundlage für unsere Lebensmittelproduktion. Sie versorgen die Pflanzen mit Nährstoffen und Wasser. In jeder Kartoffel, jedem Brot, jeder Polenta, aber auch in jedem Schnitzel und jedem Brathähnchen stecken Nährstoffe aus dem Boden. Aber uns scheinen unsere Böden zusehends egal zu sein. Landwirtschaftliche Flächen (Äcker und Wiesen) sind lediglich ökonomischer Faktor und haben keinen Wert. Hier müssen wir eine Verhaltensumkehr erreichen. Jeder Acker der vernichtet, unter Straßen begraben oder durch Wohngebiete versiegelt wird ist weg – auf alle Zeit vernichtet. Und ohne Äcker können wir keine Nahrungsmittel in und für die Region anbauen. Mehr

Schlagworte: , , , , , , ,