So oder so ähnlich könnte zukünftig eine deutschlandweite Schlagzeile lauten. In Frankfurt tut sich viel für die „Green City“ – IHK, Wirtschaftsförderung und die Stadt Frankfurt am Main stellen seit Langem Angebote und Informationen bereit, um Unternehmen dabei zu unterstützen Ihre Geschäftstätigkeit robust gegen die Herausforderungen von Klimawandel und Ressourcenknappheit aufzustellen. Die Universität Kassel untersucht derzeit die Ausgestaltungsmöglichkeiten für einen regionalen Klimafonds in FrankfurtRheinMain. Durch Teilnahme an der Unternehmensbefragung „Climate Mitigation Fund 2.0“ helft Ihr dabei, dass der Fonds passgenau auf die Bedarfe der Unternehmenslandschaft ausgerichtet wird. Das Projekt wird aus EU-Mitteln über Climate-KIC gefördert. Zur Befragung

Und am 7.11. geht es in der IHK um die CSR-Berichtspflicht 2017. Oder besser: Nachhaltigkeit in der Praxis. Denn auch KMU werden indirekt betroffen sein. Es berichten der Rat für Nachhaltige Entwicklung, die NORMA Group, Lokay Druck und unser Botschafter Lovosoft in der IHK Frankfurt am Main wie es funktionieren kann. Es gibt auch ein kulturelles Schmankerl. Also meldet Euch an, wenn Ihr unternehmerisch interessiert seid.

Schlagworte: ,

Hinterlassen Sie eine Antwort