Zur Deutschen Nachhaltigkeitswoche gibt es in Frankfurt fünf Aktionen, die zeigen, dass nachhaltige Ernährung schmeckt und sinnvoll ist. Lokaler Honig, Hessische Pestos, MainKaffee und Bio-Überraschungsdinner. Vom 29. Mai bis zum 2. Juni wird das Tagungshotel Spenerhaus im Herzen Frankfurts zum Gastgeber dieser Aktionen. Im Speisesaal des Dominikanerklosters. Kostenfrei für die Besucher.

Es gibt drei Verkostungen:

  • Montag: ‚Genuss aus der Region – mit der Genusswolke in handgerührten Chutney- und Marmeladenwelten schwelgen‘,
  • Dienstag: ‚Lass Deine Stadt aufblühen – mit Honigverkostung, Bienenkosmetik und den Bienenrettern‘,
  • Mittwoch: ‚Fairer Genuss im Hotelbetrieb: Kaffee und Schokolade genießen – mit dem Weltladen und der GEPA fairen Handel erleben‘.

Alle Verkostungen finden statt zwischen 12:00 und 14:00.

Schwerpunkt am Donnerstag 1. Juni sind kleine Hotels. Diese treffen sich zum Thema ‚Nachhaltigkeit im Hotelbetrieb: Zeitfresser oder Marketingvorteil?‘. Hier wäre bei Interesse Anmeldung schön: veranstaltung@lustaufbesserleben.de

Kulinarischer Höhepunkt wird Freitag 2. Juni. Es gibt um 19:00 ein Bio-regionales Überraschungsdinner, das vom Dottenfelderhof gesponsort wird. Zehn von Frankfurts nachhaltigen Betrieben treffen auf 15 Gäste, die per Verlosung Karten gewonnen haben. Die Köche des Hauses entscheiden spontan, was sie zaubern. Die Gäste kommen in den exklusiven Austausch und erfahren über die Geschmackssinne, was nachhaltige Ernährung mit regionalen Bio-Produkten und nachhaltiger Konsum ist.

Die Veranstaltungen könnt Ihr besuchen zwischen 12:00 und 22:00 im Speisesaal des Dominikanerklosters. Mehr

Schlagworte: , , , , , , ,

Hinterlassen Sie eine Antwort