Im November hat die Europäische Woche der Abfallvermeidung stattgefunden, an der auch die Goethe-Universität mit vielen Aktionen unter dem Motto „bewusst konsumieren – richtig entsorgen“ teilgenommen hat. Das Thema Mehr Nachhaltigkeit und weniger Müll an der Goethe-Uni bleibt natürlich auch nach der Aktionswoche aktuell:

Mülltrennung:
In den Teeküchen stehen Behälter zur Mülltrennung bereit: gelber Sack, Papier und Restmüll. Die Trennung von Biomüll erfolgt nicht extra; dieser ist dem Restmüll zuzuordnen. Mülltrennung (Papier und Restmüll) ist auch direkt in den Büros möglich, indem ein weiterer Mülleimer bei der Abteilung Betrieb & Service bestellt wird (Ansprechpartner für Campus Westend: Andreas Scholz, A.Scholz@em.uni-frankfurt.de).

Mehrwegbecher und Jutebeutel:
Merchandise-Artikel der Goethe-Uni (die es u.a. im Camus-Shop im Hörsaalzentrum gibt) werden nachhaltig produziert: Die Stofftaschen sind nach OEKO-TEX Standard 100 zertifiziert, und die Keep-Cup-Becher sind aus recycelbarem Material; sie bestehen aus einkomponentigen Plastikstoffen.
Auch im Café Sturm und Drang stehen nun Mehrwegbecher als Alternative zu den to-go-Bechern zur Verfügung. Dort kann man sich seinen mitgebrachten Becher befüllen lassen. In sämtlichen Cafeterien ist die Nutzung der Einweg-to-go-Becher mit einem Aufpreis von 40 Cent verbunden, um die Nutzung der Tassen oder Mehrwegbecher zu fördern. Auch dort kann man sich seinen mitgebrachten Mehrwegbecher befüllen lassen.

Althandy-Sammelstellen:
An folgenden Standorten können Althandys und auch Ladekabel in Sammelboxen abgegeben werden. Diese werden dann gesammelt eingesendet, um wiederverwendet werden zu können oder die Rohstoffe zu recyceln:

Campus Westend: Pforte Hörsaalzentrum
Campus Bockenheim: Pforte Unibibliothek
Campus Ginnheim: Pforte Institutsgebäude
Campus Riedberg: Pforte Mensa – Biozentrum

Aus den abgegeben Handys werden Spendengelder generiert, die an das Netzwerk „Lust auf besser Leben“ gehen, das sich für nachhaltiges Handeln im Raum Frankfurt einsetzt. Weitere Informationen finden sie unter www.mobile-box.eu.

Und noch viele Aktivitäten mehr

 

 

Schlagworte: , , , ,