Bericht in der FR: Drei Lastenräder, deren Ausleihe nichts kostet, stellt der Verkehrsclub Deutschland (VCD) den Nutzern in Frankfurt zur Verfügung.

Ein „Sperrgut-Transporter“ steht in Bockenheim, bei der „Wein Societät“ in der Leipziger Straße 42. In der Ladebox ist eine Sitzbank für Kinder. Die lässt sich umklappen. Dann passen bis zu 100 Kilogramm Gewicht hinein.

Ein „Schwerlast-Transporter“ befindet sich am „Mehrgenerationenhaus Gallus“ in der Idsteiner Straße 91. Das Lastenrad hat eine elektrische Tretunterstützung und schafft eine Zuladung von bis zu 100 Kilogramm.

Ein „leichter Flitzer“ ist am Supermarkt Tegut in Bornheim aufgestellt, in der Berger Straße 195. Das Lastenrad ist batteriebetrieben und schafft ein Gewicht von bis zu 70 Kilogramm.

Die Gratis-Ausleihe ist seit Donnerstag 21.6. möglich. Interessierte müssen sich auf www.main-lastenrad.de registrieren; sie können dort ein Rad buchen. Vorgestellt wurden die Räder auf der Fahrrad-Messe „Velo Frankfurt“. „Wir wollen, dass Lastenräder ein Teil der Mobilitätskette werden“, sagte Mathias Biemann von der Regionalgruppe Rhein-Main des VCD. Dazu auch ein Artikel im Journal Frankfurt

 

 

Schlagworte: , , , , ,