Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Radtour „Essbare Stadt im Klimawandel“

Mittwoch, 23. Juni @ 18:00 - 20:00

Einladung der Klimawerkstatt Ginnheim, die „Essbare Stadt im Klimawandel“ gemeinsam zu erfahren mit dem Fahrrad und mit den Sinnen zu erforschen.

„Heute starten wir um 18 Uhr am Urban Gardening Ginnheimer Kirchplatzgärtchen und fahren vom kühlen Ginnheim in einen Hotspot des Klimawandels, auf den Römer. Dort haben wir an den Ausstellungen des Historischen Museums „Die Stadt und das Grün“ mitgewirkt oder vielleicht sogar einen Samen dazu mit gelegt. Als erstes Urban Gardening Projekt betrachten wir die Landkarte der wachsenden Stadtoasen mit Freude und

Auf dem Weg zeigen wir euch den schönsten Wiesensaum unterhalb des Ginnheimer Spargels. Wir suchen die Lindenbäume, die den Sommerstart markieren. Auf dem Ginnheimer Kirchplatz erzählen wir unsere eigenen Geschichten zu Wandelpflanzen: Geschichten über Menschenleben und Pflanzenleben: Leben und leben lassen!? Wir hinterfragen unseren funktionale Blick auf die Pflanzenwelt und begeben uns auf Graswurzelperspektive. Wir freuen uns auf den Dialog und die Exkursion mit euch. Begleitet wird die Tour von Franka Osthoff, Stadtlabor „Gärtnern JETZT“ und Sybille Fuchs.


BITTE MIT ANMELDUNG: Zu Corona Zeiten ist eine Anmeldung wichtig, damit wir Kleingruppen, Einzelgespräche oder Zeitfenster für euch planen können: mail@klimawerkstatt-frankfurt.de. Es gelten die tagesaktuellen Corona & Hygienemassnahmen. Bitte auch draussen auf Abstand achten.“ Mehr Infos gibt’s im aktuellen Newsletter der Klimawerkstatt Ginnheim

 

Veranstaltungsort

Ginnheimer Kirchplatz
Ginnheimer Hohl 2
Frankfurt/Main, 60431 Deutschland
+ Google Karte anzeigen