Perú Puro hat mit seinen beiden Edelschokoladen und der Devise „besser als bio, mehr als fair, der pure Genuss“ bei den European Chocolate Awards eine Silbermedaille für die 70% Chuncho Gold (vegan) und eine Bronzemedaille für die 52% dunkle Vollmilchschokolade gewonnen. Das ist aus mehreren Gründen etwas besonderes. Erstens sind das die einzigen wirklich unabhängigen Schokoladenmeisterschaften und zweitens hat unser Botschafter Perú Puro sich gegen eine Vielzahl von nicht-bio, nicht-fair gehandelten Schokoladen durchgesetzt. Nachhaltigkeitsaspekte sind nämlich bei diesen Preisen kein Kriterium, es geht wirklich nur um die Qualität der Produkte (Geschmack …). Damit ist Perú Puro gelistet beim Deutschen Nachhaltigkeitskodex.

Im neuen Forum Nachhaltig Wirtschaften gibt es einen Artikel über fairen Kakaoanbau (Schokolade. Mit gutem Gewissen genießen) – dort wird Perú Puro explizit als ein Leuchtturmbeispiel (Champions League) hervorgehoben.

Und im Rahmen der Klimagourmet-Woche präsentiert Perú Puro sich mit dem Thema „Klima, Kakao und Kulinarik“ am 8. September von 12:00-18:00 im Café Fein.

Auch in Peru brennt der Regenwald, aber wir können aktiv dagegen mitarbeiten (und schmecken)!

 

Schlagworte: , , , , , ,