Die Regionalkarte bietet Euch die einmalige Möglichkeit, mit dem Einkauf die regionale Bio-Landwirtschaft zu stärken und selbst von den Vorteilen der regionalen biologischen Lebensmittelerzeugung über Rabatte zu profitieren. Im Ernährungsbereich werden ausschliesslich Bioprodukte angeboten. Bei den Hofläden kommen diese Bioprodukte sogar aus der unmittelbaren Region. Aber auch darüber hinaus könnt Ihr Waren von Betrieben kaufen, die nachhaltig, sozial und fair wirtschaften.

Die Rabatte, die Ihr erhaltet, sind von Laden zu Laden unterschiedlich und betragen derzeit zwischen 2% – 10%. Die Bürger AG vergrößert das Netz der Akzeptanzstellen ständig weiter, so daß Ihr in einem immer größeren „Kosmos“ nachhaltig und oft regional, aber immer bio einkaufen könnt.

Beim Einkauf in den Läden der Akzeptanzstellen fördert Ihr die Wirtschaft der Region. Wer saisonale Produkte der hiesigen Landwirtschaft kauft, erhält Arbeitsplätze und hilft den Bauern weiter, in Generationen zu denken. Wer regional, nachhaltig und sozial einkauft, hilft Rohstoffe zu sparen (Upcycling) oder Menschen mit Behinderungen zu beschäftigen. Zudem schützt Ihr das Klima durch kurze Wege. Mehr

Zugänglich ist die Regionalkarte nicht nur Aktionären der Bürger AG, sondern auch Mitgliedern des neuen Vereins „Bürger für regionale Landwirtschaft und Ernährung e.V.“

Hier findet Ihr eine Aufstellung aller Akzeptanzstellen. Und online funktioniert das Ganze auch.

Schlagworte: , , , , , ,

Hinterlassen Sie eine Antwort