Das Senckenberg Naturmuseum ist seit jeher ein Ort zum Staunen – doch nach fast 200 Jahren des Sammelns platzt es aus allen Nähten. In den kommenden 5 Jahren soll das Museum zu einem Ort werden, der noch spannender, lehrreicher und faszinierender die Geschichte der Erde erzählen und Ausblicke in die Zukunft gestatten wird.

Wie wird sich der Planet entwickeln? Was passiert, wenn die Eiskappen schmelzen und die Landnutzung weiter zunimmt? Der neu geplante Ausstellungsbereich Zukunft zeigt, wie fundierte Modelle und Prognosen entstehen und welche Institutionen in diesem Feld aktiv sind. Besucher können aber auch selbst an den großen und kleinen Stellschrauben drehen: Interaktive Modelle erlauben es, Parameter des „Systems Erde“ zu verändern und die Auswirkungen auf das Gesamtsystem direkt zu erleben. Mehr

Schlagworte: , , ,