Die Bundesregierung hat die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie zwar erst Anfang 2017 beschlossen. Mit der Aktualisierung in diesem Jahr soll sie den Zielen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung jedoch umfassender gerecht werden. Auf die Ziele der Agenda 2030 haben sich die Vereinten Nationen im Jahre 2015 geeinigt. Die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie setzt den Rahmen für deren Umsetzung in, mit und durch Deutschland. Das Konsultationspapier des Staatssekretärsausschusses für nachhaltige Entwicklung, das den aktuellen Stand der Diskussion wiedergibt, benennt die Fragen, um die es bei der Aktualisierung geht:

  • Verlust von Lebensmitteln in Deutschland
  • Deutschlands Beitrag dazu, weltweit Hunger und Mangelernährung zu beenden und das Recht auf Nahrung zu verwirklichen
  • Bessere Berücksichtigung von Nachhaltigkeit bei der öffentlichen Beschaffung
  • Stärkung von Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Wirkung von Forschungsinvestitionen
  • Bodenschutz

Nun sind Eure Ideen gefragt. Wenn Ihr euch an der Diskussion um die Aktualisierung der Strategie beteiligen möchtet: Schreibt bis zum 26. Juni eine E-Mail an nachhaltigkeitsdialog@bpa.bund.de

oder einen Brief an das
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Referat 315-Nachhaltigkeit
Postfach 11044 Berlin

– Stichwort: Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie – Mehr

 

Schlagworte: , , ,