Das wollen wir Euch nicht vorenthalten: begrüßen auf Neu-Frankfurterisch.

Der Motivationscoach und DFB-Spezialtrainer Kelechi Onyele hat eine Begrüßungsformel speziell für Frankfurt kreiert. Bei der kurzen Abfolge von Bewegungen geht es darum, sich bewusster zu begegnen; jede Bewegung ist mit einem Wert verbunden. Kelechi, der sich auch Botschafter für Bewegung und Begegnung nennt, hat sich zum Ziel gesetzt, möglichst vielen Frankfurten den Signature Move beizubringen – mit der Idee, dass sich der Move immer weiter verbreitet.

Dass dies klappen könnte – daran besteht wenig Zweifel: Der gebürtige Sachsenhäuser war mit seiner Kreation nämlich probeweise schon in der Stadt unterwegs. Und der Move gefällt den unterschiedlichsten Frankfurtern spontan, wie in diesem berührenden Video zu sehen ist! Ein so genannter Signature-Move ist eine bestimmte Bewegung, die durch ihre Einzigartigkeit ein typisches Markenzeichen einer Person oder einer Gruppe darstellt. Einer der bekanntesten Signature-Moves ist zum Beispiel Michael Jacksons Tanzschritt „Moonwalk“.

Text und Video: YouTube

 

 

Titelfoto:rawpixel bei unsplash

Schlagworte: , , ,