Nicht nur aus Veganer-Sicht ist es ratsam auf Leder – zumindest chemisch gegerbtes – zu verzichten. Die Ledergerbung und -verarbeitung ist aufwändig und es werden gefährliche Chemikalien dafür eingesetzt. Das Leder wird oft in Billiglohnländern bearbeitet, deren geringe Umweltschutz-Standards dazu führen, dass die giftigen Stoffe Arbeiter krank machen und die Natur verschmutzen. Auch veganes Leder…

Mit dem Herbst beginnt für nicht nur für Kinder die Saison der Regenjacken, Gummistiefel und Matsch­hosen. Denn warme und trockene Kleider sind bei nasskaltem Wetter die beste Vorsorge gegen Krankheiten. Regenbekleidung kann jedoch der Gesundheit und der Umwelt schaden, wenn sie giftige Stoffe enthält. Bei Tests enthielten einige Regenjacken so viele giftige Chemikalien, dass sie…

Re- und Upcycling – zum Beispiel anstatt Neukauf oder einfach weil´s gefällt und individuell gestaltet ist – können wir alle betreiben und/oder durch unser Einkaufverhalten unterstützen. Die HR-Sendung „Flohmarktfieber“ enthält dazu eine Sequenz über den Lustaufbesserleben-Botschafter „Kreis zu Quadrat“. Für Ungeduldige: es geht los erst ab Minute 35. Viel Vergnügen.  

Besonders im Lebensmittelbereich, aber auch bei vielen anderen Konsumgütern beklagen viele die heute vorherrschende Wegwerfmentalität. Was nicht mehr tadellos aussieht, wird einfach entsorgt, auch wenn es durchaus noch seinen Zweck erfüllen würde. Gerade die Modebranche lebt natürlich davon, dass wir, die Konsumenten, in regelmäßigen Abständen neue Kleidung kaufen. Und das nicht nur, weil die alten…

Einen neuen Weg im Uhrengeschäft haben die beiden Gründer Nicolas Bartschat und Fabian Weis eingeschlagen und wollen damit die Uhrenwelt aufmischen. Die beiden Studenten aus Darmstadt dachten sich, dass Nachhaltigkeit doch auch mit klassischen Uhren möglich sein muss. Um dies zu erreichen, greifen sie auf ECARF, IVN und Biokreis zertifiziertes Leder deutscher Herkunft zurück. Doch…