Im Deutschen Architekturmuseum läuft seit einiger Zeit – bis zum 2. September – die Ausstellung „FAHR RAD! Die Rückeroberung der Stadt“. Gut gestaltete öffentliche Räume sind eine wichtige Aufgabe für Stadtplanung und Landschaftsarchitektur. Als dritter Akteur auf dieser begrenzten Fläche kommt die Verkehrsplanung hinzu. Der Radverkehr spielt in all diesen Bereichen eine zentrale, verbindende Rolle,…

Unterschreiben können alle Menschen, die in Frankfurt wahlberechtigt sind. Das sind im Wesentlichen EU-Bürger, die Ihren ersten Wohnsitz in Frankfurt gemeldet haben. Hier gibt es die Unterschriftenliste zum Ausdrucken! Wenn Du keinen Drucker hast, bekommst Du leere Unterschriftenlisten in allen Sammelstellen auf der Karte unten. Nicht vergessen: vielleicht möchten auch Freund*innen, Nachbar*innen und Kolleg*innen unterschreiben!…

Leihfahrräder gehören seit einiger Zeit zum Stadtbild Frankfurts, immer mehr. frankfurt.de hat vier Aspekte heraus gegriffen und gibt kompakte Antworten. 1) Wie viel Unternehmen und Leihräder gibt es aktuell in Frankfurt? 2) Was unternimmt die Stadt, um einem möglichen Wildwuchs vorzubeugen? 3) Steht ein Auto im Parkverbot, ist es schnell abgeschleppt. Warum funktioniert das bei…

Das Projekt „Ich entlaste Städte“ will das Lastenrad als clevere Transportalternative bekannt machen. Es richtet sich gezielt an professionelle Nutzerinnen und Nutzer. Mit derzeit 17 verschiedenen Modellen und 150 Testrädern will das Team im Praxistest bei hunderten Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen konkrete Anstöße für eine umweltgerechte Verlagerung des Verkehrs liefern. Ganz nach individueller Transportanforderung stehen…

Rund 30 Millionen Pendler gibt es in Deutschland. Jeder zweite hat einen Arbeitsweg von weniger als zehn Kilometern. Auf diesen Distanzen ist das E-Bike – oder auch das Fahrrad – oft das schnellste Verkehrsmittel. Es lohnt sich also umzudenken. In Kopenhagen, der unumstrittenen Fahrrad-Welthauptstadt, fahren heute 62 Prozent der Bewohner mit dem Rad zur Arbeit…

Vor 200 Jahren erfand Karl Drais mit seiner „Draisine“ eine Laufmaschine auf zwei Rädern – noch ohne Pedale. Bald darauf waren Fahrräder schon nicht mehr aus dem Straßenbild wegzudenken. Vom Auto regelrecht an den Rand des Straßenverkehrs gedrängt wurden sie erst Mitte des 20. Jahrhunderts. Heute gewinnt das Fahrrad zunehmend an Bedeutung, wenn es um…

Ideen³ ist ein gemeinnütziger Verein. Eines der Hauptprojekte „Ideen erfahren“ besteht in einer alljährlichen mehrwöchigen Radtour. Die startet in diesem Jahr am Mittwoch, 23. August und erfährt bis Dienstag, 5. September die pure Natur im Harz, besucht die Transition-Hochburg Witzenhausen und radelt Richtung Wirtschaftsmetropole Frankfurt und Odenwald. Ziel ist, Organisationen, Menschen und Ideen kennenzulernen, die…

Das STADTRADELN feiert Jubiläum: 2017 findet die Kampagne zum zehnten Mal statt. Mit Hilfe der Teilnehmerkommunen und zahlreichen Partnern und Unterstützern hat sich das STADTRADELN zu Deutschlands größter Fahrradkampagne entwickelt. Im vergangenen Jahr beteiligten sich nahezu 500 Kommunen, in denen rund 180.000 RadlerInnen mitmachten – das soll im Jubiläumsjahr übertroffen werden! 21 Tage gemeinsam radeln…

Gefunden bei unseren Freunden von Perspective Daily. Die Idee: Mit einer einzigen Chipkarte sollen sich alle öffentlichen Verkehrsmittel, Carsharing-Autos und Bikesharing-Räder einheitlich nutzen lassen. Das Durcheinander bei den Tarifen zwischen unterschiedlichen Anbietern und Verkehrsverbünden entfällt, die Kosten werden bequem vom Konto abgebucht. Bleibt das ein Traum oder kann es Wirklichkeit werden? Mehr