Worum geht’s? Drei Wochen lang radelt Frankfurt, was das Zeug hält! Ob auf dem Arbeitsweg oder in der Freizeit: jeder Fahrradkilometer zählt. Kommunen, die besonders viele CO2-freie Kilometer sammeln, werden vom Klima-Bündnis prämiert. Zudem gibt es in Frankfurt am Main Auszeichnungen für den radaktivsten Stadtteil und das Team mit den meisten Kilometern pro Person. Wer…

Textilien aus Synthesefasern können bei der Haushaltswäsche Mikropartikel verlieren, die über das Abwasser in Flüsse, Seen und Meere gelangen und sich dort in der Nahrungskette anreichern. Diese Umweltbelastung zu reduzieren, ist das Ziel eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundprojektes. Das Forschungsprojekt TextileMission verfolgt einen interdisziplinären Forschungsansatz, der zwei Lösungswege besonders in den…

In Teil 1 ging es um die wirtschafts- und gesellschaftspolitische Ebene des Fairen Handels, um die Systemveränderungen für eine gerechtere Welt. Doch nun mal konkret: Regional oder global gehandelte Produkte  einkaufen? Wahrgenommener Trade-Off zwischen Regionalität und Fair Trade („Wir achten eher auf …“) Hintergründe von Ursula Artmann: „Es gibt zwei Produkte, bei denen immer wieder…

In einer hügeligen, dörflichen Region der italienischen Insel Sardinien leben auffällig viele 100-jährige Menschen, die nicht zu den Großverdienern gehören. So viele, dass die Bewohner der ersten sogenannten »Blue Zone« seit Jahren nicht nur Wissenschaftler, sondern auch Unternehmer und Journalisten anziehen, die versuchen, dem »ewigen Leben« auf die Spur zu kommen. Damit kommen wir zu…

WDR-Clip. Das Dorf Irlenbusch hat nichts zu bieten – keinen Laden, keinen Bäcker, keine Kneipe. Nur 120 Häuser stehen in dem kleinen Örtchen, viele Bewohner sind neu zugezogen. Eine richtige Dorfgemeinschaft fehlte jahrelang. Dann aber hat ein Stück Holz das Zusammenleben für viele Irlenbuscher völlig verändert – eine Bank. Ein Treffpunkt für alle. Eigentlich als…

FairGoods – die Messe für nachhaltigen Lebensstil & Veggienale – die Messe für pflanzlichen Lebensstil. An den rund 70 Ständen der Aussteller können sich die BesucherInnen von nachhaltigen Produktideen begeistern lassen, sich über pflanzliche Alternativen wie etwa Essen oder Kleidung informieren und dabei spannende Dinge entdecken, probieren und einkaufen. Im Angebot sind u.a. vegane Taschen…

Die Realität 2017: Betrachtet man die ökonomischen Kerndaten, geht es der deutschen Gesellschaft blendend: es herrscht ein Höchststand bei den Beschäftigten, Exporte und öffentliche Haushalte verzeichnen Überschüsse, die Kauflaune ist anhaltend hoch. Der Alltag 2017: Düsterer ist es dagegen um die kollektive Gemütslage bestellt. Das soziale Klima in Deutschland ist geprägt von Gefühlen der Ohnmacht…

Heute mal zwei Infos zur Alltagsqualität in unserer Stadt. In der Innenstadt gibt es mittlerweile zwei Trinkbrunnen. Einer befindet sich in der Liebfrauenstraße an der Ecke zur Zeil, der andere in der „Fressgass“. Damit auch aus den Brunnen konstant frisches Wasser sprudelt, sorgt eine zeitgesteuerte automatische Spülung dafür, dass die Leitungen alle halbe Stunde durchspült…

Das STADTRADELN feiert Jubiläum: 2017 findet die Kampagne zum zehnten Mal statt. Mit Hilfe der Teilnehmerkommunen und zahlreichen Partnern und Unterstützern hat sich das STADTRADELN zu Deutschlands größter Fahrradkampagne entwickelt. Im vergangenen Jahr beteiligten sich nahezu 500 Kommunen, in denen rund 180.000 RadlerInnen mitmachten – das soll im Jubiläumsjahr übertroffen werden! 21 Tage gemeinsam radeln…