Stromsparen im Haushalt ist ein guter Einstieg in eine klimafreundliche Lebensweise. Denn hier kann jeder leicht mitmachen, viele Verhaltensänderungen kosten nichts und häufig führen bereits kleine Änderungen im Alltag zu einer großen Einsparung. Wenn Du zum Beispiel beim Kochen den Deckel auf den Topf setzt spart das im Jahr 24 kg CO2 und 20 Euro.…

Das Bewusstsein für Nachhaltigkeit wächst. Immer mehr Menschen entscheiden sich in ihrem Alltag für nachhaltigen Konsum und leben umweltbewusst. Warum übertragen wir diese Ideen nicht auch auf unseren Arbeitsplatz? Gespräche mit Kollegen und Vorgesetzten sind der erste Schritt um Initiativen für ein grünes Büro anzustoßen. Von den Veränderungen profitiert nicht nur die Umwelt sondern auch…

Nachhaltigkeitsforum 2019 am 25. Oktober in Gießen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger Hessens sind eingeladen, Themen auf die Agenda zu setzen und die zukünftigen Schwerpunkte der Nachhaltigkeitsstrategie mit Leben zu füllen. Das Nachhaltigkeitsforum bietet Raum für eine intensive inhaltliche Debatte. Es gibt keine feste Zusammensetzung oder Mitglieder – Jede und Jeder kann daran teilnehmen. Im…

Sie wird, wenn wir alle dafür stimmen! Das Projekt „Smartphone-Rallye KLIMAJAGD“ unserer Bienenretter steht in diesem Monat zur Wahl zum „Projekt des Monats“ bei der „UN-Dekade Biologische Vielfalt“. Zur Erinnerung: Die Klimajagd ist eine interaktive Rallye mit dem Smartphone durch den Frankfurter Stadtteil Bornheim. Ihr entdeckt per App Wissenswertes zum Klimawandel und wie Ihr selbst…

Kühl- und Gefriergeräte, Wasch- und Spülmaschinen sowie Wäschetrockner sind Anschaffungen für viele Jahre. Neben guter Leistung sollen sie vor allem zuverlässig sein und eine lange Lebensdauer haben. Außerdem sollen sie sparsam sein. Ein niedriger Strom- oder Wasserverbrauch verursacht weniger Betriebskosten und entlastet die Umwelt. Bei vielen Geräten sind die Betriebskosten über die Lebensdauer deutlich höher…

Knärzje ist das in dieser Form erste Zero-Waste-Bier Deutschlands, das mit aussortiertem Brot gebraut wird. Daher auch der Name „Knärzje“, denn dieser ist hessische/pfälzische Mundart und meint das Brotendstück. Damit steht das Knärzje aber auch symbolisch für die Lebensmittelverschwendung, denn unglaubliche zwei Millionen Tonnen Backwaren landen jährlich in Deutschland im Müll, obwohl sie noch einwandfrei…

Der Tag der Regionen feiert vom 27. September bis 13. Oktober in ganz Deutschland die Regionalität. Feiert mit! Damit unsere Heimat und unsere Regionen auch in den nächsten 20 Jahren vielfältig und lebendig bleiben und niemals austauschbar werden. Agrikultur-Festival, regionale Küchenschlacht, regionales Streetfood-Festival, Hoffeste, Direktvermarkter- und Naturmärkte, Lesungen von regionalen Autoren und viele, viele weitere…

Die Thematik der Nachhaltigkeit gehört zu den zentralen gesellschaftspolitischen Herausforderungen unserer Zeit. Entwicklungen wie beispielsweise „die Gefahren der globalen Erwärmung, die Verknappung natürlicher Ressourcen und der Verlust an Biodiversität sowie das Ausmaß der weltweiten Armut“ (KMK/BMZ 2015: 21) prägen bereits heute das Leben auf der Erde in negativer Weise. Dabei droht die Verschärfung von Krisen,…

Seit 2016 wird in Hessen der Preis für nachhaltiges Kino vergeben. Besuche bei den teilnehmenden Kinos haben gezeigt, dass es den Kinobetreiber*innen meist an Zeit mangelt, nachhaltige Strategien zu entwickeln. Daher wird der Preis um ein individuelles Beratungsprogramm für fünf ausgewählte Kinos ergänzt und zukünftig – anders als in den vergangenen Jahren – in einem…

1 2 3 23