… ist der Klatschmohn. Mit seiner Wahl möchte die Loki Schmidt Stiftung besonders auf die Artenverarmung in unseren Äckern aufmerksam machen. Für Bienen und andere zahlreiche Insekten ist er eine ergiebige Pollenquelle und fördert somit die Bestäubervielfalt. Wusstet Ihr, dass Klatschmohn:

  • nur 2 Tage lang blüht?
  • gegen 10 Uhr die meisten Blütenbesucher hat?
  • erst in der Jungsteinzeit mit dem Ackerbau bei uns heimisch wurde?

Quelle: Bienenretter-Blühmischungen

Schlagworte: , , , ,

Hinterlassen Sie eine Antwort