Zähne geputzt, geduscht und geschminkt. Check. Jetzt erstmal eine Tasse Kaffee. Lecker. Darauf kann ich morgens echt nicht verzichten. Ich versuche, bio und faire Bohnen zu kaufen. Ist schon teuer, aber ich denke mir beim Kauf jedes Mal, dass ich im Vergleich zu Alukapseln immer noch ein Schnäppchen mache und mein Coffee-Junkie-Dasein zumindest nicht zu…

„Mit dem Segelschiff sparen wir 90% der Transportemissionen unseres Projektkaffees“ – im Gespräch mit Chris Kielhorn vom Frankfurter Kaffee-Start-Up COFFEE UP! Morgens kann ich nicht ohne Kaffee. Dass ich Kaffeebohnen nicht in meinem Garten pflanzen kann, ist mir schon klar. Aber welche Wege hat mein Kaffee schon hinter sich? Gibt es da Unterschiede? Ich spreche…

KlimASport. Umfrage Sportvereine und Klimawandel. Das „Lust auf besser leben-Projekt KlimASport“ beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf Sportvereine in Deutschland. Gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) zielt das Projekt darauf ab, Sportvereine dabei zu unterstützen, unter sich ändernden klimatischen Bedingungen weiterhin erfolgreich arbeiten zu können. Doch was bedeutet…

Werde Stadtgärtner*in (nicht nur) in Ginnheim. Morgen beginnt das Frühjahrsprogramm der Klimawerkstatt Ginnheim. Mit brutal lokal kann jeder starten: Superfood wie Brokkoli und Rote Beete wächst zu jeder Jahreszeit direkt in der Küche, und bestimmt so klimaneutral wie noch nie. Gesund ist es allemal: eine Espressotasse Brokkolisprossen hat soviel der tollen Antioxidantien wie 2,5 kg…

7:00 Uhr, der Wecker klingelt. Aufstehen und und in den Tag starten. Erstmal ins Bad und Zähne putzen. Heute denke ich zum ersten Mal darüber nach, was für eine Zahnbürste ich eigentlich jeden Tag benutzte. Bald brauche ich sowieso eine Neue. Meine aktuelle Bambuszahnbürste ist bequem und nachhaltig, denke ich. Denn Bambus ist ein Gras,…

Ein Interview mit René Erdmann, Inhaber von „Brillen für Bornheim“, über die Wege von Gestell und Glas einer Brille… Wir haben bei dem Inhaber von „Brillen für Bornheim“ René Erdmann nachfragt, um den Wegen einer Brille auf den Grund zu gehen. „Brillen für Bornheim“ ist ein inhabergeführter Optiker auf der Frankfurter Berger Straße. Beim Betreten…

Herstellung von nachhaltigen Zahnbürsten? Ein Interview mit dem Produktionsleiter von SWAK. Mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl von verschiedenen Zahnbürsten. Im lokalen Handel und auch in diversen Online Shops. Um herauszufinden, welche Wege hinter den Zahnbürsten stecken und ob es Alternativen zur Erdöl-Zahnbürste gibt, sprechen wir mit Florian Lork. Er ist Projektleiter des „Mundhygienevertreibers“ SWAK.…

Im Interview mit Kerstin Erbe, als dm-Geschäftsführerin verantwortlich für das Ressort Produktmanagement, und Alexander Diefenbacher, Produktmanager für alverde NATURKOSMETIK, über die Wege der Zahnbürste… Wir sprechen mit Kerstin Erbe, dm-Geschäftsführerin, und Alexander Diefenbacher, Produktmanager bei dm-drogerie markt. dm ist mittlerweile in 13 europäischen Ländern mit mehr als 3.500 Märkten vertreten – verkauft also viele Zahnbürsten.…

Mobilität umfasst mehr als die Entscheidung, wie wir von A nach B kommen. Sie ist so eng mit unserem Konsumverhalten verbunden wie noch nie. Denn wir konsumieren überall – ohne dabei die Wege-Kilometer im Einkaufskorb durchblicken zu können. Zu komplex sind mittlerweile die meisten Lieferwege und -ketten. Regionalbewegungungen widmen sich dem Thema „kurze Wege“ erfolgreich.…

Gibt’s doch noch Hoffnung? Eine Allianz globaler Unternehmen aus der Kunststoff- und Konsumgüter-Wertschöpfungskette hat jüngst eine neue Organisation gegründet, die Lösungen zur Beseitigung von Plastikabfällen in der Umwelt, insbesondere im Meer, vorantreibt. Dies macht den Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe möglich. Die wertschöpfungskettenübergreifende „Alliance to End Plastic Waste (AEPW)“, die derzeit aus fast dreißig…