Nicht nur aus Veganer-Sicht ist es ratsam auf Leder – zumindest chemisch gegerbtes – zu verzichten. Die Ledergerbung und -verarbeitung ist aufwändig und es werden gefährliche Chemikalien dafür eingesetzt. Das Leder wird oft in Billiglohnländern bearbeitet, deren geringe Umweltschutz-Standards dazu führen, dass die giftigen Stoffe Arbeiter krank machen und die Natur verschmutzen. Auch veganes Leder…

Wärmepumpen können Umweltwärme aus unterschiedlichen Quellen anzapfen: Grundwasser mit Hilfe von Brunnen, Erdwärme mit Flächenkollektoren oder Erdsonden. Auch der Umgebungsluft kann Wärme entzogen werden, am wenigsten allerdings im Winter – gerade dann, wenn am meisten Wärme gebraucht wird. Dies ist ein entscheidender Nachteil für die Effizienz der Wärmepumpe, die eine ganzjährig möglichst hohe Temperatur der…

Der Ernährungsrat Frankfurt kommt in Schwung! Nachdem er im Sommer gegründet wurde, haben viele Freiwillige mit der Arbeit begonnen. Diese findet in Arbeitskreisen (AK) statt. Die Arbeitskreise erarbeiten Strategien und Maßnahmen für ein nachhaltiges, sicheres, biodiverses, klimaschonendes, faires System zur Versorgung der städtischen Bevölkerung mit gesunden Lebensmitteln. Derzeit gibt es die AK: Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit;…

Die Zeit der klassischen Glühbirne ist vorbei. Gefragt sind moderne Leuchtmittel wie LEDs und Energiesparlampen. So wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch Strom und damit Geld gespart. Die Verbraucher Initiative hat einige Tipps zusammengestellt. „Energiesparen hat für über 90 Prozent der Verbraucher eine hohe Bedeutung. Die Beleuchtung macht rund zehn Prozent der Stromkosten…

Mit dem Herbst beginnt für nicht nur für Kinder die Saison der Regenjacken, Gummistiefel und Matsch­hosen. Denn warme und trockene Kleider sind bei nasskaltem Wetter die beste Vorsorge gegen Krankheiten. Regenbekleidung kann jedoch der Gesundheit und der Umwelt schaden, wenn sie giftige Stoffe enthält. Bei Tests enthielten einige Regenjacken so viele giftige Chemikalien, dass sie…

Nicht an jedem Ort der Welt bedeutet Schule einen sicheren, sauberen und unbefangenen Raum für Lehr- und Lernaktivitäten. In Südafrika bestehen viele Schulen in den Townships noch immer aus Wellblechhütten, sogenannten „Shacks“. Eine davon ist das Penguins Learn & Play Center der Lehrerin Blommie Nontshinga. 55 SchülerInnen besuchen die Schule derzeit. Bei Regen muss die…

Hört sich an wie der Titel des neuesten Teils des Kriegs der Sterne. Sind aber zwei ökonomisch-politische Initiativen, die Hoffnung machen. Bei H4SF handelt es sich um den „Hub for Sustainable Finance“ (für eine nachhaltige Finanzwirtschaft) in Deutschland. Diese Initiative hat ihre erste öffentliche Tagung absolviert. Vertreterinnen und Vertreter der Finanzwirtschaft, von Aufsichtsbehörden und Zivilgesellschaft,…

Die Frankfurter Wochenzeitung Mix am Mittwoch gibt uns seit heute mit DENK NACH!haltig eine feste Rubrik. Dort können und werden wir regelmäßig jede Woche oder alle 2 Wochen – steht noch nicht fest – Nachhaltigkeitstipps und -infos veröffentlichen. Im Vordergrund werden Anregungen zu „Kleinigkeiten“ stehen, welche jede*r in seinem Alltagsverhalten ohne großen Aufwand umsetzen kann.…

1 2 3 24