Hallo Community, der ASB eröffnet zum 25.2.2019 eine neue Unterkunft für Geflüchtete mit folgender Adresse: Übergangsunterkunft Rebstock, Zum Rebstockbad 5 in 60486 Frankfurt. Dort werden auch zwei unserer Kolleginnen von unserem Labl-Botschafter Tarahumara Fans. Running for the Planet arbeiten. Vorerst ziehen 20 neue Bewohner in bereitgestellten Wohnwägen ein. Bis zum Herbst sollen dann parallel Wohnhäuser…

Volunteer Rockets ist die Ideenwerkstatt von Über den Tellerrand. Eine Gruppe aus 6 Tandempaaren aus geflüchteten und beheimateten Frankfurter*innen entwickelt in 6 Monaten neue Angebote für die Community. Das kann zum Beispiel eine Sportgruppe sein, ein Kochkurs mit Kindern, ein Blog über unseren Verein – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Am Ende des Programms…

Was würde Hermann backen? Nachhaltigkeitsstrategie Hessen und regionale Rezepte. Der Feldhamster frisst gerne Getreide und Kräuter – Zutaten, die sich auch ausgezeichnet zu leckerem Gebäck verarbeiten lassen. Im Rahmen der dritten Mitmachaktion der Naturschutzkampagne Hessen „Was würde Hermann backen?“ seid Ihr deshalb dazu eingeladen, ein eigenes Rezept aus den Leibspeisen des bedrohten Nagers zu kreieren…

Klimapioniere gesucht! Innovatives Nachhaltigkeitsprogramm auch bei uns in Frankfurt. Die Bewerbungsphase für das Climate-KIC-Programm Pioneers into Practice 2019 ist angelaufen. Gesucht werden dafür „Klimapioniere“ mit Studium oder Berufserfahrung im Bereich Nachhaltigkeit und Unternehmen oder Institutionen, die Interesse an diesen Klimapionieren für eine 4-6 wöchige Projektphase haben. Für die Finanzierung von Unterkunft und Reiseausgaben werden den…

Mit dem E-Auto in den Winterurlaub? Sie haben es es getan! 2 Kinder, rund 1.750 Kilometer, über ein Dutzend Stopps: Warum sie es trotzdem noch mal machen würden. Fahrt im Dunklen auf einer Landstraße durch die bayerische Provinz. Die Orte heißen hier Maxlried und Hohenfurch. Es klingt nach Idylle, aber dafür fehlt jetzt das Gespür.…

Erst Unverpackt-Laden, dann Café: gramm.genau eröffnet in Bockenheim. Die letzten Gläser werden befüllt, die letzen Lampen angeschraubt und die letzten Regale gebaut, dann kann es losgehen: Das Team von gramm.genau hat den Laden in Bockenheim eröffnet und Ihr seid herzlich eingeladen! An der Abfüllbar könnt Ihr lose Lebensmittel abgefüllt bekommen – entweder in eure eigenen…

Die vier Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) in Kooperation mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) zeichnen auch in diesem Jahr 40 Projekte mit dem Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit“ aus. Die Bewerbungsphase für Projekt Nachhaltigkeit 2019 startete im Januar. Gesucht werden Projekte, die sich auf unterschiedlichste Weise innovativ für eine nachhaltige Entwicklung engagieren und einen Beitrag zur…

Räume in Bürogemeinschaft im Nordend: Sowas gibt’s tatsächlich noch. Die Bürogemeinschaft unseres Botschafters Perú Puro vermietet ab 1. März zwei einzelne Arbeitsplätze (Raumgröße etwa 20m²) und zwei Einzelbüros (ca. 15m² und 20m²). Schreibtische, Schränke und Bürostühle sind vorhanden. Die Räume sind sehr hell und ruhig. Es gibt zwei separate Toiletten und eine kleine Teeküche mit…

Really good news: New York verbietet Einweg-Plastik. In New York City sind Einwegbehältern und Trinkbecher aus Einwegplastik seit diesem Jahr verboten. Unter das Verbot fallen Plastik-Trinkhalme, Einweg-Plastiktüten oder Essensbehälter aus Polystyrol – ein weicher Plastikstoff, der unter anderem bei Burgerverpackungen und Trinkbechern verwendet wird. Für das Verbot von Einwegplastik musste New York fünf Jahre lang…

Fliegende Müllabfuhr. Krähen im Kampf gegen Plastikabfall. Die Krähen des Falkners Christophe sammeln vor allem Zigarettenstummel im Freizeitpark Puy du Fou in Frankreich auf. „Wie beschämend! Meine Krähen sammeln ein, was Menschen achtlos wegwerfen“, sagt Christophe Gaborit und legt die Stirn in Falten. Gaborit ist Falkner, er arbeitet im Freizeitpark Puy du Fou in Frankreichs…