Utopischer Salon zu Klimaschutz & Klimabildung. Im Rahmen des „Integrieren Klimaschutzplan Hessen“ führt Umweltlernen in Frankfurt e.V. Maßnahmen zur Klimabildung durch. Eine davon ist die Kooperation von Umweltbildungszentren und Energieberatungszentren. Beide verfügen über unterschiedliche Kompetenzen, eine vertiefte Zusammenarbeit verspricht eine wechselseitige Stärkung. Mit einem ersten „Utopischen Salon – Klimaschutz und Klimabildung gemeinsam denken“ möchte Umweltlernen…

Die „Hessische Nachhaltigkeitsstrategie“ ist eine Plattform des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Sie hat die Online-Umfrage „Nachhaltige Lebensstile in Hessen“ aufgelegt, um Nachhaltige Lebensstile in Hessen sichtbar zu machen sowie zum Mit- und Nachmachen anzuregen. Es gibt bereits viele kleine und große Projekte, Aktivitäten, Lebensentwürfe und engagierte Menschen. Es fehlt jedoch im Moment…

Korallen sind schön, sonst aber ziemlich langweilig Wer so denkt, sollte unbedingt die neue Doku „Chasing Coral“ auf Netflix ansehen. Selten hat eine Doku so schonungslos vor Augen geführt, wie unser Handeln die Meere zerstört. Dass gesunde Korallen in ihren vielfältigen Formen und Farben nicht nur zur Deko der Riffe da sind, mag sich der…

Am 12. August organisierte unser Botschafter „Tarahumara Fans – Running for the Planet“ den wahrscheinlich ersten nachhaltigen Lauf der Welt. Nachhaltigkeit bezieht sich in diesem Zusammenhang auf Geld einsammeln für Umweltprojekte in Brasilien, Herstellung der Laufshirts, Förderung von nachhaltig hergestellten Laufschuhen sowie Barfußlaufen. Mit den gleichen Zielen laufen die Fans beim Frankfurter Staffel Marathon am…

Lesung, Diskussion und Garten-Rundgang mit Möglichkeit zum Besuch bei den Senckenberg-Bienen Seit über 100 Millionen Jahren prägen Bienen das Leben auf unserer Erde und dienen einer riesigen Pflanzengruppe als Bestäuber. Wir alle hängen von ihrer Bestäubungsleistung ab. In seinem Buch „Herr Bien und seine Feinde. Vom Leben und Sterben der Bienen“ führt Timm Koch in…

Wenn man davon hört, ist der Tenor schnell klar: Apokalypse, Desaster, Weltuntergang. Eigentlich haben wir gar keine Chance, den Klimawandel aufzuhalten und die Menschheit vor der größten Katastrophe überhaupt zu bewahren. Doch genau hier liegt das Problem: Solange wir es nicht schaffen, diese Herausforderung als Chance zu sehen und Hoffnung anstelle von Verzweiflung treten zu…

Was wir Euch nicht verschweigen wollen: Der Globale Erdüberlastungstag 2018 („Earth Overshoot Day“) ist heute am 1. August 2018. An diesem Tag sind die gesamten nachhaltig nutzbaren Ressourcen der Erde für 2018 verbraucht, die der Weltbevölkerung rechnerisch zur Verfügung stünden, wenn sie nur so viel nutzen würde, wie sich im selben Zeitraum regeneriert. Der globale…

Wenn man an Sand denkt, denkt man zuerst an den endlosen, weißen Strand im letzten Urlaub. Wir begegnen Sand aber nicht nur am Meer: Das unscheinbare Material steckt in allerlei Alltagsgegenständen: Kosmetikartikel, Elektrogeräte, Glas. Der Hauptverbraucher ist jedoch die Bauindustrie: Ohne Sand, gibt es keinen Beton. Ohne Beton keine Straßen, Häuser oder Schulen. Sand ist…

Welchen ökologischen Wert haben Kulturlandschaften? Welchen kulturellen Wert sprechen wir geschützten Naturräumen zu? Oftmals gründen wir unsere Entscheidungen, wie wir unsere Umwelt in Zukunft gestalten wollen, auf ganz unterschiedliche Sichtweisen desselben Gebietes. Zusammen mit mehreren Partnern laden Senckenberg, BioFrankfurt und das Umweltamt Oberstufenschülerinnen und -schüler ein, den Nordpark Bonames zu erkunden. An mehreren, auf einem…

1 2 3 15