Immer mehr Menschen bauen auf Dächern, Balkonen oder Brachflächen ihr eigenes Obst und Gemüse an, auch Schrebergärten gewinnen wieder an Beliebtheit, insbesondere bei Jüngeren. Noch einen Schritt weiter geht das Urban Farming: Bis zu sechs Tonnen Gemüse wachsen pro Jahr in den ersten Pilotanlagen. Das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung stellt aktuelle Forschungsergebnisse vor.

Cities as change makers – building a path to a more sustainable world. There are increasing efforts at the local level and especially by cities to develop sustainable green cities. With growing urban populations and the effects of climate change, issues such as energy efficiency, green building standards, recycling and the circular economy, environmental justice,…

Mit Bockenheim als jahrzehntelangem Uni-Standort verbinden viele einen Teil ihrer Vergangenheit und auch Gegenwart. Bockenheim als einer der traditionsreichsten, größten und vielfältigsten Stadtteile Frankfurt unterliegt seit einigen Jahren einem tiefen Wandel. In einem mal wieder etwas explorativeren Stadtspaziergang wird das Open Urban Institute Bockenheim 2017 anschauen und nach Orten der Veränderung und des Neuen Ausschau…

Ein Stadtspaziergang für das neue Kulturlabel VillaVie mit dem Open Urban Institute. Es gibt Menschen, die sagen, das Westend sei ruhig, beschaulich, hübsch und glatt. Andere bezeichnen es als dröge und etwas zu ruhig. Die Stadt Frankfurt beschreibt das Viertel in der offiziellen Selbstdarstellung wie folgt: „Hier atmet die Stadt den Duft der Reichen und…

Neues Jahr, neue Fragen, gleicher Park, neues Glück! Das beliebte Open Urban Pubquiz / Quiz Publique geht ins dritte Jahr und findet im September bereits zum 6. Mal statt. Ein Pubquiz – wie man es kennt – allerdings im öffentlichen Raum, konkret im Brentanopark, mit Fragen rund um Stadtkultur und Reisen samt Bilder-, Musik-, Schätz-,…

Unsere Bienenretter wollen Kitas und Schulgelände aufblühen lassen! Seit diesem Sommer fördert die Deutsche Postcode Lotterie die Initiative Bienenretter mit 10.000 Euro. Mit dem Geld wird konkret die Aktion ‚Lass deine Stadt aufblühen!‘ unterstützt. Christian Bourgeois, Gründer der Bienenretter-Initiative, ist erfreut, dass Teilnehmer der Deutschen Postcode Lotterie in Hessen mit dem Kauf ihrer Lose Bienenretter…

Die Bienenhaltung befindet sich seit geraumer Zeit in einem extremen Wandel und steht vor neuen und schwierigen Herausforderungen. Die Veränderungen verlangen vor allem eine weitreichende Kommunikation innerhalb der Imkerschaft. Der Verein beesharing e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Dialog durch eine angemessene Plattform zu beflügeln. Die Anzahl der Bienenvölker, und damit der gesamte…

Ein finanzkritischer Stadtspaziergang zwischen Frankfurts Bankentürmen. Veranstalter: EPN Hessen in Kooperation mit Attac Der Rundgang beginnt beim Eurozeichen am Willy Brandt Platz und verknüpft einen Spaziergang unter den beeindruckenden Bankentürmen der globalen Finanzmetropole Frankfurt mit einer kritischen Einführung in das Thema Finanzmärkte. Was habe ich mit den Finanzmärkten zu tun? Was macht die Bank mit…

Erobert mit uns die Straße zurück! Sehr viel Fläche geht in unserer Stadt durch das Abstellen von Autos verloren, denn über 80% der Parkplätze liegen im öffentlichen Raum. Ein Auto braucht einen rund 12 Quadratmeter großen Stellplatz. Der ist damit größer als viele Kinderzimmer. PARK(ing) Day zeigt, dass ein Parkplatz in eine wertvolle Fläche verwandelt…

Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt ist dabei, Straßenbahn- und U-Bahnhaltestellen nach und nach barrierefrei zu gestalten. Derzeit im Bau sind zum Beispiel die Straßenbahnhaltestellen „Waldfriedhof“ und „Rheinlandstraße“ sowie die U-Bahnhaltestellen „Westend“, „Römerstadt“ und „Niddapark“ . Details in einem Artikel der FNP     Grafik: Rudolf Mueller News Foto: Frankfurter Neue Presse

1 2 3 5