Heute ist der Tag des Meeres. Damit weisen die Vereinten Nationen auf die Bedeutung der Ozeane und auf ihre Verschmutzung hin. Denn in jedem Quadratkilometer der Meere schwimmen zehntausende Teile Plastikmüll. Für diesen Anlass würde eigentlich ein Jahr des Meeres nicht ausreichen. Auch wenn Frankfurt nicht am Meer liegt, werden wir weiter berichten.   Zu…

Unter dem Kürzel B.A.U.M. verbindet der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. seit 1984 erfolgreich und zukunftsorientiert ökonomische, ökologische und soziale Fragen, also die Prinzipien der Nachhaltigkeit, miteinander. Heute ist B.A.U.M. mit weit über 500 Mitgliedern das größte Unternehmensnetzwerk für nachhaltiges Wirtschaften in Europa. Neben vielen bekannten Unternehmen sind auch Verbände und Institutionen Fördermitglied und…

Die wachsende Nachfrage nach emissionsreduzierenden Technologien und Dienstleistungen wird derzeit auch stark von jungen Unternehmen aufgenommen. Entsprechende grüne Geschäftsmodelle bringen Produkte und Services auf den Markt, welche die Dekarbonisierung der Wirtschaft voranbringen können. Durch Koo2 (Projekt Kooperation 2°C) haben junge grüne Unternehmen die Möglichkeit, sich intensiv damit auseinanderzusetzen, wie grün ihr Portfolio sein muss, um…

Der effiziente Einsatz von Energie ist besonders in der Informations- und Kommunikationsindustrie entscheidend. Rund zwei Prozent des deutschen Strombedarfs sind mittlerweile auf Rechenzentren zurückzuführen. „Green IT“ ist zum Schlagwort für den effizienten Einsatz von Energie in allen Bereichen der Kommunikation, Datenverwendung und Datenspeicherung geworden. Die Konferenz betrachtet die Chancen einer energiesparenden und ressourcenschonenden Nutzung notwendiger…

Weltweite Auswirkungen des wachsenden Fleischkonsums und die Rolle der EU. Globalisierung ist in aller Munde. Im wahrsten Sinne des Wortes! Weltweit wachsen Städte und „Mittelschichten“ – und mit ihnen Konsumgewohnheiten, die bis vor kurzem nur in Industrieländern üblich waren. Das heißt: Mehr Fertigprodukte und vor allem mehr tierische Produkte wie Fleisch und Milch werden verzehrt.…

Ein Jahr lang (fast) klimaneutral leben – nicht als Einsiedler*in in abgeschiedener Natur, sondern als Familie mit Kleinkind mitten im Herzen von New York! Familie Beavan stellt sich dieser Herausforderung im Selbstversuch: Bei Wind und Wetter sind sie nur noch mit dem Fahrrad unterwegs, verzichten auf Nahrungsmittel mit über 400 Kilometern Anreise, verbrauchen keinen Strom…

Netzwerk „Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz“. Digitalisierung, Industrie 4.0, Cloud-Working, smarte Orte und Produkte werden aktuell intensiv diskutiert und haben weitreichende Wirkungen auf die unterschiedlichen Lebens-und Arbeitsbereiche unserer Gesellschaft – auch auf die Bildung. Dabei rücken zunehmend auch die Einflüsse der Digitalisierung auf Potenziale für Ressourceneffizienz und Ressourcenschonung in den Fokus. Mögliche negative Rebound-Effekte werden…

„Die Zeiten, um eine lebenswerte Zukunft einzuleiten, waren nie so günstig wie heute“ – das sagt der Chef des IFOK-Instituts Henning Banthien, der im Auftrag des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) die Studie „Industrie 4.0 und Nachhaltigkeit: Chancen und Risiken für die Nachhaltige Entwicklung“ erstellt hat. Die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit – eine Initiative des Nachhaltigkeitsrates…

Im Rahmen der UNO wurde 2016 auf der Habitat-III-Konferenz (zu Wohnungsfragen und nachhaltiger Stadtentwicklung) eine New Urban Agenda (NUA) verabschiedet. Diese soll in den nächsten 20 Jahren als Rahmen für globale Stadtentwicklung dienen. Die Konferenz fand ein Jahr nach der Verabschiedung der Agenda 2030 mit ihren globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) und des Übereinkommens von Paris zum…

„Running for the planet – Laufen für den Planeten“ ist das Motte der Laufgruppe Tarahumara Fans. Denn Laufen hält gesund und braucht nur minimale Ressourcen – insbe­sondere wenn man mit Barfuß­schuhen und Sportbe­kleidung aus Bio-Baumwolle unterwegs ist. Das besondere: Mit jedem Schritt durch den Frankfurter Grüngürtel wächst in Brasilien der Regenwald! Denn für jede*n Läufer*in…