Aufruf von Unternehmerinnen & Unternehmern zur Coronakrise Klimaschutz, Solidarität und Corona lassen sich nicht gegeneinander aufrechnen. Das wissen verantwortungsvolle Unternehmerinnen und Unternehmer. Allerdings werden bereits erste Akteure laut, die fordern, Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen oder soziale Aspekte in Lieferketten auszusetzen. Daher braucht es ein starkes Signal aus der Wirtschaft heraus, dass die Unternehmen auch weiterhin hinter…

Und zwar durch ganz normalen Konsum. Eine BWL-Professorin erklärt, warum. Evi Hartmann ist Professorin für „Supply Chain Management“ an der Uni Erlangen-Nürnberg. Ihr Buch „Wie viele Sklaven halten Sie?“ ist im Campus-Verlag erschienen. jetzt: Frau Hartmann, haben Sie die Frage Ihres Buches auch schon für sich selbst beantwortet? Evi Hartmann: Hm, ich trage Kleidung, besitze…

Festival für ästhetische Strategien neuer Ökonomien Cum-Ex-Geschäfte führten zu dem wohl größten Steuerbetrug in der deutschen Geschichte, bei dem über 25 Jahre mehr als 55 Milliarden Euro aus der Steuerkasse geplündert wurden. Für seine Größenordnung stieß der Skandal aber bis heute auf ein überraschend geringes Interesse der Öffentlichkeit. Während des Festivals verhandeln und präsentieren Vertreter*innen…

Closing the Loop. Der ganze Film. „Wenn wir nicht zu Kreislaufwirtschaft weiter gehen, ist das Spiel für den Planeten vorbei. Es ist für die Gesellschaft vorbei.“ Nachhaltigkeitsexperte Prof. Dr. Wayne Visser. „Closing The Loop“ ist der weltweit erste Dokumentarfilm über Zero Waste / Circular Economy, der das UN-Ziel für nachhaltige Entwicklung 12 zu verantwortungsbewusster Produktion…

Ausschuss für Nachhaltigkeit in der Frankfurter IHK. Bericht aus dem Journal Frankfurt: Die Industrie- und Handelskammer Frankfurt (IHK) hat seit dem 9. Mai 2019 einen Ausschuss für Nachhaltigkeit. Wie wichtig den Vertreterinnen und Vertretern dieses Thema ist, zeigten sie bereits in der Vergangenheit. Seien es Dieselfahrvebote, Fridays-for-Future-Demonstrationen oder wiederverwendbare Kaffeebecher: Wie wichtig das Thema Nachhaltigkeit…

5. Oberurseler Werte- und Wirtschaftskongress. Seit Beginn der Kongressreihe im Jahr 2011 ist es das Ziel, mit dem Kongress eine Plattform anzubieten, um Fragen des nachhaltigen Wirtschaftens und der Werteorientierung anhand gelebter Beispiele zu diskutieren und den Teilnehmern eine Orientierung für ihre eigene Praxis zu geben. Während des Kongresses vor zwei Jahren führte der deutsche…

GemeinWohlÖkonomie-Plenum in Frankfurt. Von Aschaffenburg über Bad Nauheim Darmstadt, Darmstadt-Dieburg bis nach Fulda und Frankfurt sind Gemeinwohl-Ökonomie-Regionalgruppen in Rhein-Main neu an den Start gegangen. Die Regionalgruppe in Frankfurt existiert bereits länger, hat den Grundstein im Rhein-Main-Gebiet gelegt und inzwischen auch einen Verein gegründet. Zum Termin Die 2010 ins Leben gerufene Bewegung Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ), die sich…

Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft in Richtung Nachhaltigkeit Industrie2030: Rethinking Sustainability & Cooperations! Der Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft in Richtung Nachhaltigkeit kann nur durch gesellschaftliche Kooperationen erreicht werden. Wie können Unternehmen mit Forschung und Zivilgesellschaft effektiver zusammenarbeiten, um transformativen Wandel zu beschleunigen? Und welche Mitarbeiter- und Führungskompetenzen braucht es, um nachhaltige Innovationen gezielt voranzutreiben?…

Die Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West (RENN.west) möchte mit VertreterInnen aus Zivilgesellschaft, Kommunen, Wissenschaft und Wirtschaft aktuelle Herausforderungen in der Umsetzung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie diskutieren und erörtern, wie die Umsetzung ressortübergreifend und als Gemeinschaftswerk gelingen kann. Thema sind auch die Ergebnisse des internationalen Peer Review Verfahrens 2018, die im Juni veröffentlicht wurden. In vier Workshops zu…

1 2 3 13