Über das Spannungsverhältnis von Landwirtschaft und Naturschutz. Das Singen und Summen in unseren Feldern verstummt immer mehr; bis zu 80% sind die Bestände einiger heimischer Vogelarten in den letzten Jahren bereits zurück gegangen. Diese erschreckende Nachricht hat viele Untersuchungen zur Ursachenforschung nach sich gezogen. Mittlerweile bestreitet kaum noch jemand den Anteil der konventionellen Landwirtschaft am…

Bischof trifft Soziologen – Brasilien trifft Deutschland. Ist unsere Lebensweise mit der der Menschen im globalen Süden so eng verschränkt, dass unser Wohlstand die Armut im Süden bedingt, wie das Lateinamerika Hilfswerk Adveniat mit seiner Weihnachtsaktion „Faire Arbeit. Würde. Helfen.“ behauptet? Der brasilianische Arbeiterbischof trifft den deutschen Soziologen in der Finanz- und Handelsmetropole Frankfurt. Sie…

Wärmepumpen können Umweltwärme aus unterschiedlichen Quellen anzapfen: Grundwasser mit Hilfe von Brunnen, Erdwärme mit Flächenkollektoren oder Erdsonden. Auch der Umgebungsluft kann Wärme entzogen werden, am wenigsten allerdings im Winter – gerade dann, wenn am meisten Wärme gebraucht wird. Dies ist ein entscheidender Nachteil für die Effizienz der Wärmepumpe, die eine ganzjährig möglichst hohe Temperatur der…

Der Ernährungsrat Frankfurt kommt in Schwung! Nachdem er im Sommer gegründet wurde, haben viele Freiwillige mit der Arbeit begonnen. Diese findet in Arbeitskreisen (AK) statt. Die Arbeitskreise erarbeiten Strategien und Maßnahmen für ein nachhaltiges, sicheres, biodiverses, klimaschonendes, faires System zur Versorgung der städtischen Bevölkerung mit gesunden Lebensmitteln. Derzeit gibt es die AK: Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit;…

Wohl kaum eine technische Erfindung hat die Wirtschaft, die Gesellschaft, Lebensweise, Städte und Landschaften so geprägt wie das Auto. Aber der Preis dafür ist weitaus höher als die direkten Kosten des Autofahrens. Verkehrstote, Gesundheitsschäden durch Abgase, zugeparkte Städte, zerschnittene Landschaften, wirtschaftliche und politische Abhängigkeiten zeigen die Kehrseite der bisherigen Automobilität. Es geht besser, doch dazu…

Lebensmittelverpackungen sind nützlich und umstritten zugleich. Sie schützen Lebensmittel vor Verunreinigungen und machen sie länger haltbar. Gleichzeitig können Kunststofftüten, Kartons & Co. eine Vielzahl von Stoffen an das verpackte Lebensmittel abgeben. Dazu gehören häufig auch bedenkliche Stoffe wie Mineralölverbindungen oder Aluminium. Im Verlauf der Tagung: „Lebensmittelverpackungen: Alles in Plastik?“ klären Experten in Kurzvorträgen, welche gesundheitlich…

Die Zeit der klassischen Glühbirne ist vorbei. Gefragt sind moderne Leuchtmittel wie LEDs und Energiesparlampen. So wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch Strom und damit Geld gespart. Die Verbraucher Initiative hat einige Tipps zusammengestellt. „Energiesparen hat für über 90 Prozent der Verbraucher eine hohe Bedeutung. Die Beleuchtung macht rund zehn Prozent der Stromkosten…

Selbst Anleger und Banken, die eine klimafreundliche Investitionsstrategie anstreben, wissen oft nicht, wie sie durch komplizierte Firmengeflechte an nicht-nachhaltigen fossilen Energien beteiligt sind. Ein frei nutzbares Modell ermöglicht es aber jetzt, die „2°C-Kompatibilität“ klimarelevanter Vermögenswerte und Investitionen zu quantifizieren. So kann künftig auch verstärkt dringend benötigtes privates Kapital für ein kosteneffizientes Erreichen des 2°C-Klimaziels mobilisiert…

1 2 3 20