Nicht nur aus Veganer-Sicht ist es ratsam auf Leder – zumindest chemisch gegerbtes – zu verzichten. Die Ledergerbung und -verarbeitung ist aufwändig und es werden gefährliche Chemikalien dafür eingesetzt. Das Leder wird oft in Billiglohnländern bearbeitet, deren geringe Umweltschutz-Standards dazu führen, dass die giftigen Stoffe Arbeiter krank machen und die Natur verschmutzen. Auch veganes Leder…

Wärmepumpen können Umweltwärme aus unterschiedlichen Quellen anzapfen: Grundwasser mit Hilfe von Brunnen, Erdwärme mit Flächenkollektoren oder Erdsonden. Auch der Umgebungsluft kann Wärme entzogen werden, am wenigsten allerdings im Winter – gerade dann, wenn am meisten Wärme gebraucht wird. Dies ist ein entscheidender Nachteil für die Effizienz der Wärmepumpe, die eine ganzjährig möglichst hohe Temperatur der…

Der Ernährungsrat Frankfurt kommt in Schwung! Nachdem er im Sommer gegründet wurde, haben viele Freiwillige mit der Arbeit begonnen. Diese findet in Arbeitskreisen (AK) statt. Die Arbeitskreise erarbeiten Strategien und Maßnahmen für ein nachhaltiges, sicheres, biodiverses, klimaschonendes, faires System zur Versorgung der städtischen Bevölkerung mit gesunden Lebensmitteln. Derzeit gibt es die AK: Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit;…

Es ist wieder soweit – Das Social Impact Lab Frankfurt sucht neue Teilnehmer*innen für das Programm #AndersGründer, gefördert durch die KfW Stiftung. Seid dabei, wenn sich beim öffentlichen Pitch die Teams in je 5min dem Publikum präsentieren und den Fragen der Jury stellen! Am Ende könnt Ihr den Tagessieger mitbestimmen und die Jury gibt die…

Nicht an jedem Ort der Welt bedeutet Schule einen sicheren, sauberen und unbefangenen Raum für Lehr- und Lernaktivitäten. In Südafrika bestehen viele Schulen in den Townships noch immer aus Wellblechhütten, sogenannten „Shacks“. Eine davon ist das Penguins Learn & Play Center der Lehrerin Blommie Nontshinga. 55 SchülerInnen besuchen die Schule derzeit. Bei Regen muss die…

Heute um 17:00 stellt Gudrun wieder ihren alljährlichen Wichtelbaum auf, mit heißem Apfelwein und Räucherfeuer. Bis zum Sonntag 24.12. könnt ihr Geschenke hin- und abhängen. Der Baum steht auf dem Bürgersteig vor dem Gudwork-Laden.    

Die Frankfurter Wochenzeitung Mix am Mittwoch gibt uns seit heute mit DENK NACH!haltig eine feste Rubrik. Dort können und werden wir regelmäßig jede Woche oder alle 2 Wochen – steht noch nicht fest – Nachhaltigkeitstipps und -infos veröffentlichen. Im Vordergrund werden Anregungen zu „Kleinigkeiten“ stehen, welche jede*r in seinem Alltagsverhalten ohne großen Aufwand umsetzen kann.…

Der neu gegründete Ernährungsrat Frankfurt möchte einen Schwerpunkt auf Ernährung durch regionale und saisonale Produkte legen, denn regionale Produkte werden verstärkt von Verbrauchern nachgefragt und fördern den Erhalt der Kulturlandschaft in unserem Raum. Zudem werden durch erhöhte Nachfrage nach diesen Lebensmitteln Arbeitsplätze und Finanzströme in der Region gehalten. Was machen Ernährungsräte? Kurz und knapp erklärt…

Der Labl.Botschafter gramm.genau nutzt den Abend und öffnet die Abfüllstation für unverpacktes Einkaufen auf der Berger Straße 26 von 18-22 Uhr. Das Team wird Euch vor Ort alternative nachhaltige Verpackungen auch für Geschenke vorstellen. So werden Weihnachtsgeschenke nicht nur wunderschön, sondern auch müllfrei eingepackt. Das Event findet statt im Rahmen der europäischen Woche der Abfallvermeidung.…

Es ist wieder soweit – Das Social Impact Lab Frankfurt  sucht neue Teilnehmer*innen für das Programm #AndersGründer, gefördert durch die KfW Stiftung. Seid dabei, wenn sich am Donnerstag, 7. Dezember 17:00 – 20:30 beim öffentlichen Pitch die Teams in je 5min dem Publikum präsentieren und den Fragen der Jury stellen! Am Ende könnt Ihr den Tagessieger…

1 2 3 11