Eine Masterstudentin der Universität Kassel und des Zentrum für Umweltforschung (CESR Kassel) führt derzeit eine Studie zum Thema „Leben in Frankfurt am Main“ durch. Hierbei werden verschiedene Einstellungen der Frankfurter/innen gegenüber ihrer Stadt zusammen mit nachhaltigen Verhaltensweisen untersucht. Für die Studie sucht sie noch Teilnehmer/innen, die in Frankfurt wohnen und an einer kurzen Befragung (20…

Alle Klimaschutz-Aktiven sind zu der Tagung „20 Jahre Energiesparprojekt der Frankfurter Schulen“ eingeladen. Dieses Programm wurde vom Hochbauamt, dem Stadtschulamt und Umweltlernen in Frankfurt e.V. ins Leben gerufen. Heute ist es mit über 100 teilnehmenden Schulen und einer jährlichen Einsparung von ca. 4.000 t CO2­ ein bedeutender Baustein des kommunalen Klimaschutzes in Frankfurt. Das ist…

Frankfurt am Main nimmt in Deutschland bereits eine Vorreiterrolle ein, wenn es um Klimaschutz geht. Aber Frankfurt kann noch mehr. Und Frankfurt, das sind wir alle. Du und ich. Und Dein Nachbar von nebenan. Wir sind das Team Frankfurt für den Klimaschutz. Und in einem Team zählt der Beitrag jedes Einzelnen. Die Aktion des Frankfurter…

Einladung zum Lichterlauf für Kinder, Eltern, Familien, Einzelpersonen, alle Kitas und Schulen, Vereine, Einrichtungen, Organisationen und an Inklusion Interessierte Der inklusive Laternen- und Lichterlauf, findet am Freitag, 27.10.2017 erstmalig auch in Frankfurt statt. Das Netzwerk Inklusion Frankfurt schließt sich damit in Kooperation mit dem Netzwerk Care Revolution diesem bundesweiten Laternenlauf an, der 2011 in Hamburg…

Wie steht es um den Artenschutz in Frankfurt? Und wie vielfältig ist die Mainmetropole? Die Frankfurter Rundschau und Senckenberg laden Euch ein zum Stadtgespräch im Frankfurter Naturmuseum mit Rosemarie Heilig (Umweltdezernentin Stadt Frankfurt), Katrin Böhning-Gaese (Direktorin Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum), Christine Kurrle (Zoo Frankfurt) und Georg Zizka (Senckenberg/Städte wagen Wildnis).    

Erobert mit uns die Straße zurück! Sehr viel Fläche geht in unserer Stadt durch das Abstellen von Autos verloren, denn über 80% der Parkplätze liegen im öffentlichen Raum. Ein Auto braucht einen rund 12 Quadratmeter großen Stellplatz. Der ist damit größer als viele Kinderzimmer. PARK(ing) Day zeigt, dass ein Parkplatz in eine wertvolle Fläche verwandelt…

Nachhaltigkeitskongress 2017. Euch erwartet in der jugend-kultur-kirche sankt peter in Frankfurt ein spannendes Programm rund um die Aktivitäten der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen. Die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs #weilwirweiterdenken stellen die Ergebnisse ihrer prämierten Ideen vor. Darüber hinaus starten zwei neue Aktionen unter dem Dach der Nachhaltigkeitsstrategie: Es fällt der Startschuss für den neuen Kreativwettbewerb „So…

Auf ihrer Herbsttour fährt das Greenpeace-Schiff Beluga II 11 Städte an. Mit an Bord eine Ausstellung, die auf eine direkte Folge der Klimaerhitzung hinweist: die Vertreibung von Menschen aus ihren Heimatländern durch Wetterextreme wie Überflutungen, Stürme, Dürren und Waldbrände als direkte Folgen des menschengemachten Klimawandels. Viele glauben, die meisten Menschen fliehen vor Krieg und Gewalt…

Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt ist dabei, Straßenbahn- und U-Bahnhaltestellen nach und nach barrierefrei zu gestalten. Derzeit im Bau sind zum Beispiel die Straßenbahnhaltestellen „Waldfriedhof“ und „Rheinlandstraße“ sowie die U-Bahnhaltestellen „Westend“, „Römerstadt“ und „Niddapark“ . Details in einem Artikel der FNP     Grafik: Rudolf Mueller News Foto: Frankfurter Neue Presse

1 2 3 9