Die Messe präsentiert Rosen, einheimische Wildgewächse, mediterrane Kübelpflanzen, Stauden, Saatgut, Kräuter und Produkte zur ökologisch nachhaltigen Gartenpflege. Nachhaltige Lebensart mit Kunsthandwerkern und Manufakturen, die ihre Ware selbst herstellen: Hängematten, Gartenmöbel, Skulpturen, Feinkost, Dekoration, Mode und Accessoires sowie viele weitere nützliche und wertige Artikel, die Garten und Freizeit verbinden. Jahresthema 2017: GRÜNES WACHSTUM – Wirtschaft und…

Die Messe findet statt am Wochenende 26./27. August jeweils ab 10:00. Sie präsentiert Rosen, einheimische Wildgewächse, mediterrane Kübelpflanzen, Stauden, Saatgut, Kräuter und Produkte zur ökologisch nachhaltigen Gartenpflege. Nachhaltige Lebensart mit Kunsthandwerkern und Manufakturen, die ihre Ware selbst herstellen: Hängematten, Gartenmöbel, Skulpturen, Feinkost, Dekoration, Mode und Accessoires sowie viele weitere nützliche und wertige Artikel, die Garten…

Die Hofgemeinschaft lädt herzlich ein zu einem Hoffest mit vielen Informationen rund um biologisch-dynamische Landwirtschaft! – Mit Führungen zu den Tieren und Bereichen des Hofes; Schlepperfahrten, offenem Backhaus, Käsemachen – Köstlichkeiten aus den Dottenfelder Küchen, Kinderprogramm, Zirkus, Bogenschießen – Interessante ökologische Initiativen aus dem RheinMainGebiet stellen sich vor und befreundete Betriebe bieten hochwertige Produkte an…

Am 26. April fand eine erste öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema Frankfurter Ernährungsrat statt – wir berichteten. Derzeit besteht die Projektgruppe aus Vertreter*innen von Bürger für regionale Landwirtschaft und Ernährung e.V. als Träger der Initiative, Transition Town FFM, Slowfood, der Aktionsgemeinschaft Echt hessisch, Social Impact Lab, KlimaGourmet und dem Umweltdezernat. Für Frankfurter Verhältnisse wesentlich ist, dass…

Die Regionalkarte bietet Euch die einmalige Möglichkeit, mit dem Einkauf die regionale Bio-Landwirtschaft zu stärken und selbst von den Vorteilen der regionalen biologischen Lebensmittelerzeugung über Rabatte zu profitieren. Im Ernährungsbereich werden ausschliesslich Bioprodukte angeboten. Bei den Hofläden kommen diese Bioprodukte sogar aus der unmittelbaren Region. Aber auch darüber hinaus könnt Ihr Waren von Betrieben kaufen,…

Ist Bio-Essen besser als konventionelles? In vielerlei Hinsicht schon. Aber wenn wir langfristig satt und gesund sein wollen, müssen wir diese Frage neu formulieren. Unser Essen – Landwirtschaft und Ernährung – ist eine hochkomplexe Angelegenheit: Unsere eigene Gesundheit hängt davon ab, das Wohl der Nutztiere, das Klima, die Umwelt und die Lebensbedingungen der Menschen, die…

Die LWG ist ein Zusammenschluss von Landwirten und Verbrauchern, die sich ihrer Verantwortung gegenüber der Erde bewusst sind. Die LWG wurde 1981 gegründet, um den Dottenfelderhof mit seiner Betriebsgemeinschaft auf eine neue gesellschaftliche und ökonomische Basis zu stellen. Durch regelmäßige Treffen, gemeinschaftliche Beratungen über Strukturen und Investitionen sowie die tatkräftige Mithilfe im Betrieb entsteht eine…

Seit einigen Jahren ist die Bürger AG engagiert, um Bio Bauern aktiv bei Investitionen zu unterstützen. Bisher hat die AG als Gesellschaft stille Beteiligungen für die Finanzierung von konkreten Projekten bereitgestellt und damit den Bauern das nötige Eigenkapital für die Investition oder größere Bankfinanzierungen zur Verfügung gestellt. Zunehmend ist aber die Konkurrenz um Boden wahrzunehmen.…

Der Verein „Bürger für regionale Landwirtschaft und Ernährung e.V.“ wurde im Februar 2017 beim Vereinsregister eingetragen. Er ist vom Finanzamt als „Gemeinnützig“ anerkannt. Ziel des Vereins ist es, Brücken zu bauen, Brücken zwischen den Verbrauchern auf der einen Seite und den Bauern, Verarbeitern und Händlern auf der anderen Seite. Er möchte helfen, das Bewusstsein für…

Was ist eigentlich Solidarische Landwirtschaft und ist das ein Modell, das auch für Frankfurter und Wetterauer LandwirtInnen und VerbraucherInnen eine Option oder gar mehr ist? Diese und weitere Fragen rund um die Solidarische Landwirtschaft sind Gegenstand einer Gesprächsveranstaltung mit Herrn Dr. Mehl, Kreislandwirt für Frankfurt am Main, und Bärbel Praetorius, Expertin für Solidarische Landwirtschaft der…