Die Bedeutung von Bienen für Ökologie, Nahrungssicherheit, Gesellschaft und Kultur ist groß. Bestäubung durch Bienen ist unverzichtbar für das Funktionieren von Ökosystemen und unserer Ernährungssicherheit. Daher ist die Biene eine echte Botschafterin für Nachhaltige Entwicklung. Entdecke auf einem Rundgang durch den neuen BienenErlebnisGarten die Welt der Bienen und deren wichtige Bedeutung. Eine Veranstaltung von FINE…

Der BienenErlebnisGarten der Frankfurter „Bienenretter“ in Frankfurt-Sachsenhausen wurde auf rund 1.000 Quadratmeter mehr als verdoppelt. Das ermöglichten ehrenamtliche Helfer seit einigen Monaten auf einem einst verwilderten Gelände. Dort können zukünftig nicht nur Kita-Gruppen und Schulklassen, sondern nun auch Familien und die Öffentlichkeit mehr über Bienen lernen. Der Garten zeigt auf wo Wildbienen leben, wie Bestäubung…

Eines der wichtigsten Naturwunder unserer Erde schwebt in höchster Gefahr: die Honigbiene. Das fleißigste aller Tiere, das verlässlich von Blüte zu Blüte fliegt, verschwindet langsam. Es ist ein mysteriöses Sterben, das weltweit mit Sorge beobachtet wird. Denn ein Leben ohne die Biene ist undenkbar. Sie ist die große Ernährerin der Menschen. Aber ihr wird heute…

Die Bedeutung von Nachhaltigkeit und Artenvielfalt am Beispiel der Biene in Workshops und Aktionen zu vermitteln, das war die Gründungsidee der Initiative „Bienenretter“ von FINE Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung. Schnell entwickelte sich dort ein kleinerer Schaugarten als Lernort für Schulklassen und Kita-Gruppen. Seitdem wurden die Bienenretter vielfach ausgezeichnet unter anderem von Rat für Nachhaltige…

Bienen sind fleißig, aber Wildbienen sind noch fleißiger. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Wildbienen Blüten effizienter bestäuben als die Honigbiene. Sie erzielen mit der gleichen Zahl von Blütenbesuchen einen doppelt so hohen Ertrag. Dazu brauchen sie allerdings genügend blütenreiche Wegränder und Wiesen, die sie anfliegen können. Um die heimischen Wildbienen zu fördern hat das Umweltamt am…

Der bestehende Lernort Bienenretter-Garten wird hierfür auf nunmehr 1.000 qm mehr als verdoppelt. Die Bienenretter haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Bedeutung der Themen Nachhaltigkeit und Artenvielfalt am Beispiel der Biene anhand von Workshops und Aktionen einer breiteren Öffentlichkeit zu vermitteln. Der neue Bienenerlebnisgarten wird insbesondere durch das Engagement von „Give Bees A Chance“…

Der befürchtete Dominoeffekt beim Artensterben hat wohl schon längst begonnen: so lässt der Rückgang bei Bienen und Insekten die Zahl der Vögel in den letzten Jahren dramatisch sinken. Das wurde leider diese Woche durch die Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Grünen im Bundestag bestätigt. Geeignete Lebensräume fehlen, Bienen und andere Insekten gehen…

Ein dunkler Raum, dichtes Gedränge, warme Luft: Eine Diskothek und ein Bienenstock haben mehr gemein als man denkt. Die Inhalte mögen andere sein, aber Verständigungen laufen hier über Tänze ab. Die Tanzsprache ist die wichtigste Kommunikationsform der Honigbiene. Mit vollem Körpereinsatz wird so untereinander informiert und diskutiert insbesonders über Nahrungsquellen. Die Honigbiene hat je nach…

Diese Woche startet die Bienenretter-Kampagne für mehr Blütenvielfalt in unseren Städten. Über 100.000 qm wertvoller kleiner Paradiese sind von engagierten Bürgern in den letzten 2 Jahren geschaffen worden. Das Nahrungsangebot für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge ist vielerorts nicht ausreichend. Ob auf dem Balkon oder im Garten: Jeder Einzelne kann etwas für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge…

… ist der Klatschmohn. Mit seiner Wahl möchte die Loki Schmidt Stiftung besonders auf die Artenverarmung in unseren Äckern aufmerksam machen. Für Bienen und andere zahlreiche Insekten ist er eine ergiebige Pollenquelle und fördert somit die Bestäubervielfalt. Wusstet Ihr, dass Klatschmohn: nur 2 Tage lang blüht? gegen 10 Uhr die meisten Blütenbesucher hat? erst in…