Es gibt weniger Insekten – wen kümmert’s? Nun: Bienen, Wespen, Käfer und Motten sind das Fundament eines gesunden Ökosystems. Denkt zum Beispiel nur an das Bestäuben von Blüten. 27 Jahre lang wurden in 63 deutschen Naturschutzgebieten fliegende Insekten in speziellen Fallen gefangen und gewogen. Die Ergebnisse belegen, dass wir seit 1989 über drei Viertel der…

Das Projekt im Frankfurter Garten am Ostbahnhof fördert die Entstehung und den Erhalt natürlicher Lebensräume für Bienen sowie Bildung für eine nachhaltige und artgerechte Bienenhaltung. Diese wird sowohl ökologischen als auch ökonomischen Begehrlichkeiten für Mensch und Natur gerecht. Dazu hat es im Frankfurter Garten einen Bienenbaum-Wipfelpfad eingerichtet. Bienen.Baum.Gut bietet Einblick in die Kunst der Zeidlerei,…

Unter der Schirmherrschaft der Dezernentin für Umwelt und Frauen, Rosemarie Heilig, treffen sich zum dritten Mal bienenbegeisterte Menschen aus Frankfurt und überlegen gemeinsam: Wie kann der Mensch am besten die Biene begleiten auf ihrem Weg durch das Jahr – zu beidseitigem Nutzen in unserer heutigen Welt mit ihren Möglichkeiten und Problemen? Liegt die Zukunft für…

Die Bienenhaltung befindet sich seit geraumer Zeit in einem extremen Wandel und steht vor neuen und schwierigen Herausforderungen. Die Veränderungen verlangen vor allem eine weitreichende Kommunikation innerhalb der Imkerschaft. Der Verein beesharing e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Dialog durch eine angemessene Plattform zu beflügeln. Die Anzahl der Bienenvölker, und damit der gesamte…

Die Bedeutung von Bienen für Ökologie, Nahrungssicherheit, Gesellschaft und Kultur ist groß. Bestäubung durch Bienen ist unverzichtbar für das Funktionieren von Ökosystemen und unserer Ernährungssicherheit. Daher ist die Biene eine echte Botschafterin für Nachhaltige Entwicklung. Entdecke auf einem Rundgang durch den neuen BienenErlebnisGarten die Welt der Bienen und deren wichtige Bedeutung. Eine Veranstaltung von FINE…

Der BienenErlebnisGarten der Frankfurter „Bienenretter“ in Frankfurt-Sachsenhausen wurde auf rund 1.000 Quadratmeter mehr als verdoppelt. Das ermöglichten ehrenamtliche Helfer seit einigen Monaten auf einem einst verwilderten Gelände. Dort können zukünftig nicht nur Kita-Gruppen und Schulklassen, sondern nun auch Familien und die Öffentlichkeit mehr über Bienen lernen. Der Garten zeigt auf wo Wildbienen leben, wie Bestäubung…

Eines der wichtigsten Naturwunder unserer Erde schwebt in höchster Gefahr: die Honigbiene. Das fleißigste aller Tiere, das verlässlich von Blüte zu Blüte fliegt, verschwindet langsam. Es ist ein mysteriöses Sterben, das weltweit mit Sorge beobachtet wird. Denn ein Leben ohne die Biene ist undenkbar. Sie ist die große Ernährerin der Menschen. Aber ihr wird heute…

Die Bedeutung von Nachhaltigkeit und Artenvielfalt am Beispiel der Biene in Workshops und Aktionen zu vermitteln, das war die Gründungsidee der Initiative „Bienenretter“ von FINE Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung. Schnell entwickelte sich dort ein kleinerer Schaugarten als Lernort für Schulklassen und Kita-Gruppen. Seitdem wurden die Bienenretter vielfach ausgezeichnet unter anderem von Rat für Nachhaltige…

Bienen sind fleißig, aber Wildbienen sind noch fleißiger. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Wildbienen Blüten effizienter bestäuben als die Honigbiene. Sie erzielen mit der gleichen Zahl von Blütenbesuchen einen doppelt so hohen Ertrag. Dazu brauchen sie allerdings genügend blütenreiche Wegränder und Wiesen, die sie anfliegen können. Um die heimischen Wildbienen zu fördern hat das Umweltamt am…

Der bestehende Lernort Bienenretter-Garten wird hierfür auf nunmehr 1.000 qm mehr als verdoppelt. Die Bienenretter haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Bedeutung der Themen Nachhaltigkeit und Artenvielfalt am Beispiel der Biene anhand von Workshops und Aktionen einer breiteren Öffentlichkeit zu vermitteln. Der neue Bienenerlebnisgarten wird insbesondere durch das Engagement von „Give Bees A Chance“…