Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sozialgipfel: Wie weiter, Hessen?

Samstag, 15. September @ 09:00 - 17:00

Im Winter 2017 hat die schwarz-grüne hessische Landesregierung den zweiten Landessozialbericht veröffentlicht. Dieser neue Sozial- oder Armuts-Reichtumsbericht der hessischen Landesregierung stellt umfassend die Armutsrisiken, die sozialen Verwerfungen und Benachteiligungen in verschiedenen Lebensbereichen dar. Der Bericht weist auf, dass die soziale Ungleichheit in Hessen wächst: obwohl der gesellschaftliche Wohlstand sich vergrößert, die Armen bleiben abgehängt, während die Reichen deutlich reicher werden. Die Armutsgefährdungen steigen in Hessen.

Der Sozialgipfel wird zentrale sozialpolitische Herausforderungen mit parteipolitischen und zivilgesellschaftlichen AkteurInnen hin auf die anstehende Landtagswahl debattieren:
– Armut und Wohnen (Arme, Alleinerziehende, Migranten, Alte, Erwerbslose)
– Armut und Bildung (arme Kinder und Jugendliche)
– Armut und Mobilität (Arme, Alte, sozial Benachteiligte im urbanen wie ländlichen Raum)

Ziel ist, diese sozialpolitische Herausforderungen in offenen und pluralen Debatten mit ExpertInnen, politischen AkteurInnen und interessierten BürgerInnen zu erörtern, um den sozialen Strukturwandel in Hessen als politisch gestaltbar zu begreifen und anzugehen.

Programm, Anmeldung und mehr

 

Details

Datum:
Samstag, 15. September
Zeit:
09:00 - 17:00
Veranstaltungkategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Haus am Dom
Domplatz 3
Frankfurt/Main, 60311 Deutschland
+ Google Karte