Am kommenden Donnerstag startet die 90-Tage-Challenge von ‚cup2gether – besser bechern rund um die Berger Straße‘ mit einem Pressegespräch & gleichzeitig Communityevent im KaufhausHESSEN. Das Ziel: uns als Stadt zu beweisen, dass wir alle den „Mehrweg“ gehen können. Das Ganze ist eine Initiative der Lust auf besser Leben gGmbH und der VON WEGEN Kommunikationsagentur.

Wirtschaftsdezernent Markus Frank und Umweltdezernentin Rosemarie Heilig werden die Challenge eröffnen und mit uns wetten, ob wir es schaffen, den ‚Mehrweg‘ zu gehen. Wir laden alle interessierten JournalistInnen, BürgerInnen, Betriebe & Cafés ein, am Pressegespräch der besonderen Art teilzunehmen. Eine künstlerische Überraschung erwartet Euch. Im Anschluss findet das erste Treffen der BecherbotschafterInnen statt.

Ziel am 25.5. nach 90 Tagen soll sein, dass wir genug ‚BecherbotschafterInnen‘ und MehrwegsympathisantInnen finden (BürgerInnen, die sich zum Mehrwegbecher bekennen) sowie genug Cafés und Betriebe, die entweder ein Pfandsystem ähnlich wie die Taschenstationen mit aufbauen oder aber den BecherBonus anbieten, Mehrwegbecher anbieten und Einweg ersetzen möchten.

Warum Challenge? Wir bauen den ersten Teil von ‚cup2gether‘ als Challenge auf, um deutlich zu machen, dass es auch schief gehen kann. Wie alles im Leben, was neu und mutig ist. Aber wir haben auf und rund um die Berger Straße schon so einiges geschafft 🙂 Wenn wir es in 90 Tagen schaffen, die Infrastruktur und Community aufzubauen, geht es in Teil Zwei der Challenge weiter, indem 100 Tage lang das System getestet wird. Mehr

Zum Aufwärmen ein kleiner Film von YouFM 

Also kommt am Donnerstag 22.2.2018 um 12:00 ins KaufhausHESSEN auf der Berger Straße 288!

 

 

Schlagworte: , , , , , ,

Hinterlassen Sie eine Antwort