Frankfurt am Main, 22. Februar 2018 – Wirtschaftsdezernent Markus Frank und, stellvertretend für Umweltdezernentin Rosemarie Heilig, Claudia Gabriel von cleanffm haben im Kaufhaus Hessen den Startschuss für Cup2gether gegeben. Das stadtteilübergreifende Pilotprojekt rund um die Berger Straße findet in Form einer 90-tägigen Challenge statt: Menschen aus Bornheim und Nordend sowie ansässige Unternehmen und Einrichtungen sind…

Am vergangenen Sonntag lief im ARD-Weltspiegel ein Beitrag über das Touristenstädtchen Penzance in Cornwall. Die exponierte, geographische Lage ganz am westlichen Zipfel Großbritanniens ist Cornwalls Reiz und Achillesverse zugleich. Strömung und Winde schwemmen hier so viel Müll an wie nirgends sonst auf der Insel. An den Strand von Penzance geht Rachel Yales nur noch mit…

Am kommenden Donnerstag startet die 90-Tage-Challenge von ‚cup2gether – besser bechern rund um die Berger Straße‘ mit einem Pressegespräch & gleichzeitig Communityevent im KaufhausHESSEN. Das Ziel: uns als Stadt zu beweisen, dass wir alle den „Mehrweg“ gehen können. Das Ganze ist eine Initiative der Lust auf besser Leben gGmbH und der VON WEGEN Kommunikationsagentur. Wirtschaftsdezernent…

Mehrwegbecher: jetzt geht es auch bei uns in Frankfurt weiter. Im Anschluss an die „Ich bin dabei!Plastikfrei“-Kampagne vom vergangenen Jahr planen Lust auf besser leben und die Kommunikationsagentur VON WEGEN die neue Kampagne „Cup2gether“, unterstützt von der Deutschen Postcode Lotterie und dem Wirtschaftsdezernat der Stadt Frankfurt. Die Idee ist, auf der Berger Straße und drumherum…

Textilien aus Synthesefasern können bei der Haushaltswäsche Mikropartikel verlieren, die über das Abwasser in Flüsse, Seen und Meere gelangen und sich dort in der Nahrungskette anreichern. Diese Umweltbelastung zu reduzieren, ist das Ziel eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundprojektes. Das Forschungsprojekt TextileMission verfolgt einen interdisziplinären Forschungsansatz, der zwei Lösungswege besonders in den…

Müll, soweit das Auge reicht: Die Strände der philippinischen Hauptstadt Manila sind übersät mit Plastik. Mit lokalen Gruppen startete Greenpeace ein Projekt gegen die Müllflut. Eigentlich sollte da Strand sein am sogenannten White Beach in der Bucht von Manila. Doch Greenpeace-Mitarbeiter Michael Meyer-Krotz steht nicht im Sand, sondern im Müll. Knöcheltief. Kinder spielen in dem…

Petition zweier Studentinnen für ein Pfandsystems für ToGo-Kaffee- und Teebecher. Als eine der größten Universitäten Deutschlands sollte die Frankfurter Uni auch in Sachen Umweltschutz als Vorbild voran gehen. Dazu gehört, möglichst viel Müll zu vermeiden. Die Initiative möchte deshalb den an anderen Universitäten – unter anderen an der Mainzer Uni – erprobten Con-Cup auch in…

Vom 18. bis 26. November 2017 findet wieder die Europäische Woche der Abfallvermeidung statt. Das Jahresmotto lautet „Gib‘ Dingen ein zweites Leben“! Vor allem Aktionen rund um Reparieren, Wiederverwenden und auch um die Lebensmittelverschwendung sind hier gefragt. Bei uns in Frankfurt gibt es ja bereits viele engagierte Menschen und tolle kreative Projekte zum Tauschen, Teilen,…

Einige Rewe-Filialen testen derzeit ein Konzept, das sich hoffentlich bald in allen Supermärkten durchsetzt: Kunden können ihre eigenen Mehrweg-Behälter mitnehmen und sich so bestimmte Produkte statt in Einweg-Verpackungen in ihre eigenen Boxen füllen lassen. Derzeit können Kunden in Rewe-Meyer-Märkten in Duisburg und Dinslaken bei ihren Einkäufen jede Menge Verpackungsmüll vermeiden: Statt sich Käse, Fleisch und…