Im April fand die Vorbereitungsveranstaltung zur Gründung eines Ernährungsrates Frankfurt statt. Wir berichteten. In der kommenden Woche starten 3 Arbeitsgruppen mit dem Ziel, erste Handlungsfelder zu erarbeiten und über die Struktur des zukünftigen Ernährungsrates zu diskutieren: – Di, 18. Juli 19-21h: Bildung (und Kommunikation) im Energiereferat FFM, Adam-Riese-Straße 25, 60327 FFM Anmeldung: bildung@ernaehrungsrat-frankfurt.de – Mi,…

Eine alte Kaffeemühle, ein orangefarbenes Sofa aus den 70ern, ein japanischer Papierschirm oder ein Männchen aus Kupferrohren: Im neuen Recyclingkaufhaus an der Fuchsenhütte12 62 gibt es auf 230 Quadratmetern viel zu entdecken. Zahlreiche Kunden stöbern bei der Eröffnung und nutzen gleich die Gelegenheit, etwas Gebrauchtes zu kaufen. Die Idee ist bereits vor mehreren Jahren entstanden.…

Der bestehende Lernort Bienenretter-Garten wird hierfür auf nunmehr 1.000 qm mehr als verdoppelt. Die Bienenretter haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Bedeutung der Themen Nachhaltigkeit und Artenvielfalt am Beispiel der Biene anhand von Workshops und Aktionen einer breiteren Öffentlichkeit zu vermitteln. Der neue Bienenerlebnisgarten wird insbesondere durch das Engagement von „Give Bees A Chance“…

Stickoxid-Abbau dank behandelter Oberflächen Heute mal wissenschaftlich: in Ballungsgebieten ist die Luftqualität durch Feinstaub, industriell und verkehrsbedingt ausgestoßene Stickoxide (NOx) und flüchtige organische Verbindungen – volatile organic compounds (VOC) – beeinträchtigt. Alles verstanden? Aber: die Belastung mit Stickoxiden unmittelbar am Entstehungsort lässt sich durch Anwenden photokatalytisch wirksamer Oberflächen reduzieren. Dazu wird das als Katalysator wirksame…

FRANKFURT43 – EIN BESONDERES STADTPORTRAIT Für das neues OUI-Projekt Frankfurt43 besucht OUI über den Sommer alle Frankfurter Stadtteile und zeichnt ein Portrait der besonderen Art – in Text und Bild. Mittlerweile hat das Team auf seinen Explorationen durch die Stadt 16 Frankfurter Stadtteile besucht und viele Orte entdeckt die zuvor auch noch unbekannt waren. All…

Food-Coops sind ein Schritt vom fremdbestimmten Konsumieren zur bewussten Auseinandersetzung mit unseren Lebensgrundlagen: sozial-politischer Aspekt eines kooperativen Zusammenschlusses von Verbraucher*innen sie wissen wo die Lebensmittel herkommen sie beziehen die Waren direkt; dies führt zu geringeren Kosten und gemeinschaftlicher Übernahme der anfallenden Arbeiten sie kennen die Erzeuger*innen sie unterstützen Betriebe/Höfe, die verantwortungsvoll mit den Lebensgrundlagen umgehen…

Am 26. April fand eine erste öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema Frankfurter Ernährungsrat statt – wir berichteten. Derzeit besteht die Projektgruppe aus Vertreter*innen von Bürger für regionale Landwirtschaft und Ernährung e.V. als Träger der Initiative, Transition Town FFM, Slowfood, der Aktionsgemeinschaft Echt hessisch, Social Impact Lab, KlimaGourmet und dem Umweltdezernat. Für Frankfurter Verhältnisse wesentlich ist, dass…

Im Juni 2017 läuft auf der gesamten Berger Straße wie in 2016 die Plastikfrei-Kampagne. Im Verlauf wird es wieder Open Air Kino am Uhrtürmchen geben, gemeinsames Dinner ohne Plastik und weitere Aktionen. Im Kern geht es um 10 Taschenstationen entlang der Berger Straße, von gramm.genau über die Wiesenlust, Meder bis zum KaufhausHessen. Die Stationen über…

1 2 3 6