Weltweit ist guter Ackerboden rar – die Fläche nimmt ab, während die Weltbevölkerung wächst. Die Kommission Bodenschutz beim Bundesumweltamt hat bereits 2009 empfohlen „dass bundesweit alle besonders fruchtbaren Acker- und Grünlandböden grundsätzlich unter Schutz gestellt und nicht mehr angetastet werden sollen“. Kann Deutschland von anderen Ländern fordern, auf die Abholzung des Regenwaldes zum Klimaschutz zu…

Brot gehört zu den Lebensmitteln, die nach Obst und Gemüse am häufigsten weggeworfen werden. Dabei ist altbackenes Brot noch vielseitig verwendbar. Zum Beispiel zum Bierbrauen. Der Verein ShoutOutLoud e.V. engagiert sich seit vielen Jahren gegen Lebensmittelverschwendung und hatte 2018 die Idee für das regionale Brotbier. Hergestellt wird es in Kooperation mit den Frankfurter Brauereien Brewids…

„Die Region kann sich selbst ernähren – gesund, gemeinschaftlich und selbstbestimmt.“ – Ein Gespräch mit Christoph Graul und Silas Müller von Die Kooperative eG über den kooperativen Hahn Horst, Ernährungssouveränität und hybride Sorten als eierlegende Wollmilchsäue. Wir haben nachgefragt. Christoph und Silas sind erfahrene Gärtner und Landwirte und wissen, was die Herausforderungen und Chancen regionaler…

„Mit dem Grad der Lebensmittelverarbeitung wachsen die Produktionswege. Exponentiell. Dabei ist frisches Kochen nicht nur lecker, sondern auch gesund und gut für den Geldbeutel.“ – Ein Gespräch mit Joerg Weber von der Bürger AG über lila Kühe, Kühlhäuser mit Ökostrom, Preisdruck und informierte Entscheidungen An Joerg Weber kommt man in Frankfurt nicht vorbei, wenn es…

Beim Schlendern durch die Frankfurter Kleinmarkthalle auf der Suche nach Anna Satvary beobachte ich einige Metzger-Stände, die mit unterschiedlichen Produkten werben. Um zu erfahren, welche Wege sich hinter dem Lebensmittel Fleisch verbergen, bin ich hier. Ich treffe die Gründerin von „Else Kalbskopp“. Anna Satvary ist erst seit ein paar Wochen als Unternehmerin in der Frankfurter…

Ich brauche dringend Nervennahrung. Schokolade. Todesfälle, Bahnverspätung, mir reicht’s… Was für ein Tag! Ich laufe nach der Arbeit immer an einem Kiosk vorbei. Soll ich gleich hier einen konventionellen Riegel kaufen oder lieber zu dem kleinen Laden gehen, der Bioschokolade anbietet? Der Kakao kommt ja wahrscheinlich bei allen Tafeln aus Südamerika oder Afrika. Oder gibt…

Ich besuche Michael, unseren Nachhaltigkeitsbotschafter, in seinem Schokoatelier und hake nach, welche Wege seine Schokolade schon zurückgelegt hat: Wir sind an einem Mittwochnachmittag bei Michi im Atelier verabredet. Beim Betreten seines Ladens bin ich angenehm von der Temperatur überrascht. Ich dachte mich erwarten kalte Temperaturen, damit die Schokolade nicht schmilzt. Aber Michi belehrt mich eines…

Um über die Wege von Schokolade mehr zu erfahren, sprechen wir mit Dr. Frauke Fischer, eine der Gründer*innen von PERÚ PURO. Der weite Weg von Kakao… „Wer Schokolade isst, hat sich für die langen Wege entschieden“, das ist schon mal klar. Natürlich gibt es auch Süßigkeiten aus der Region. Aber wenn man Schokolade so gerne…

Schon wieder Mittagszeit. Wie schnell beim Arbeiten die Zeit vergeht… Mit meinen Kolleginnen und Kollegen gehe ich heute Sushi essen. Mein Lieblingsessen. Ich freue mich schon drauf. Ich muss schmunzeln, als ich wieder anfange, alles in Gedanken auf den Kopf zu stellen. Mal überlegen, ob wirklich alles aus Asien kommt… Manchmal ist es ja sogar…

1 2 3 9