Seit einigen Jahren ist die Bürger AG engagiert, um Bio Bauern aktiv bei Investitionen zu unterstützen. Bisher hat die AG als Gesellschaft stille Beteiligungen für die Finanzierung von konkreten Projekten bereitgestellt und damit den Bauern das nötige Eigenkapital für die Investition oder größere Bankfinanzierungen zur Verfügung gestellt. Zunehmend ist aber die Konkurrenz um Boden wahrzunehmen.…

Der Verein „Bürger für regionale Landwirtschaft und Ernährung e.V.“ wurde im Februar 2017 beim Vereinsregister eingetragen. Er ist vom Finanzamt als „Gemeinnützig“ anerkannt. Ziel des Vereins ist es, Brücken zu bauen, Brücken zwischen den Verbrauchern auf der einen Seite und den Bauern, Verarbeitern und Händlern auf der anderen Seite. Er möchte helfen, das Bewusstsein für…

Wenn es falsch ist, das Klima durch den Gebrauch fossiler Brennstoffe zu zerstören, dann ist es auch falsch, dass Universitäten, Städte, Pensionsfonds, Kirchen, Städte, Museen und Banken – also unsere öffentlichen Einrichtungen – von dieser Zerstörung profitieren. Divestment-Kampagnen organisieren Aktionen, welche die Klimafolgen aufzeigen, die durch die Investitionen von Uni, Stadt, Kirche oder Bank in…

„Die Zeiten, um eine lebenswerte Zukunft einzuleiten, waren nie so günstig wie heute“ – das sagt der Chef des IFOK-Instituts Henning Banthien, der im Auftrag des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) die Studie „Industrie 4.0 und Nachhaltigkeit: Chancen und Risiken für die Nachhaltige Entwicklung“ erstellt hat. Die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit – eine Initiative des Nachhaltigkeitsrates…

Diese Woche startet die Bienenretter-Kampagne für mehr Blütenvielfalt in unseren Städten. Über 100.000 qm wertvoller kleiner Paradiese sind von engagierten Bürgern in den letzten 2 Jahren geschaffen worden. Das Nahrungsangebot für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge ist vielerorts nicht ausreichend. Ob auf dem Balkon oder im Garten: Jeder Einzelne kann etwas für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge…

Im Rahmen der UNO wurde 2016 auf der Habitat-III-Konferenz (zu Wohnungsfragen und nachhaltiger Stadtentwicklung) eine New Urban Agenda (NUA) verabschiedet. Diese soll in den nächsten 20 Jahren als Rahmen für globale Stadtentwicklung dienen. Die Konferenz fand ein Jahr nach der Verabschiedung der Agenda 2030 mit ihren globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) und des Übereinkommens von Paris zum…

Der Frühling kommt bald! Mit dem Märzanfang steigt unsere Vorfreude – und die Auswahl an frischem Obst und Gemüse sinkt weiter. Was aber das ganze Jahr über bleibt (und nicht im Saisonkalender steht), sind viele regionale Superfoods. Heimische Getreidesorten wie Dinkel schmecken wunderbar als Risotto mit Spinat und Pilzen. Wir lieben auch Linsen und mischen…

Große Worte. Ein Auszug aus der Präambel der Agenda 2030 der UN-Staats- und Regierungschefs, formuliert 2015. Der 2001 von der Bundesregierung berufene Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) hat kürzlich sein Arbeitsprogramm für die Mandatsperiode bis 2019 beschlossen. Die Agenda 2030 mit ihren Sustainable Development Goals (SDGs) und die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie setzen den zentralen Rahmen für…

Die Idee, eine regionale Zeitschrift aufzubauen, wurde in der Wetterau im März 2016 geboren. Eine Zeitschrift, die sich überwiegend mit Themen der Region beschäftigt, interessante Gesichter aus der Wetterau hervor hebt, die Seele regionaler Unternehmen zeigt, die Schönheit der Natur einfängt, welche direkt vor der Haustür liegt, Gastronomie-Schätzchen, die im hintersten Winkel oder verborgen arbeiten,…

Mit Mehrweg-Flaschen, die nur über kurze Distanzen transportiert werden, sind wir aus Umweltsicht immer auf gutem Weg. Egal ob Kunststoff- oder Glasflasche – gegenüber Einwegdosen und -flaschen haben diese Verpackungen bedeutende Vorteile. Durch den geringeren Verbrauch von Rohstoffen und Energie auf ihrem Lebensweg reduzieren sie den Treibhauseffekt. Je kürzer die Transportentfernung, desto günstiger ist die…