Überall auf der Welt ziehen Metropolen Menschen magisch an. Die Städte wachsen – und stehen vor der Herausforderung, dieses Wachstum nachhaltig zu gestalten. Mit seinem Sustainable Cities Index 2018 will das globale Planungs- und Beratungsunternehmen Arcadis Stadtplaner bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützen. Auch in diesem Jahr untersuchte es deshalb die Nachhaltigkeitsentwicklung von 100 Weltstädten, darunter…

Wir hoffen, Ihr seid gesund und munter ins neue Jahr gekommen. Euch, uns und dem ganzen Rest wünschen wir ein sonniges (nun ja …), entspanntes und erfolgreiches 2019. Alexander Gerst: Nachricht an meine Enkelkinder. Sicherlich werden wir uns bezüglich des nachhaltigen Umgangs mit unserem Planeten überregional auch weiterhin mit gefährlichen Politclowns wie Donald Trump und…

Am vergangenen Mittwoch beschäftigten wir uns mit der dunklen Seite der Elektromobilität. Auf anderem Gebiet gibt’s aber Hoffnung. Ein selbstheilendes „Wundermaterial“ frisst CO2. Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der University of California haben ein neues Material entwickelt, dass Kohlendioxid in der Luft anzapft, um zu wachsen, sich zu verstärken und sogar Risse…

Klimaschutzmaßnahmen in unser aller Alltag „Klimaretter – Lebensretter“: Vorbild für den Klimaschutz in der Pflege. Die Strategie: alle tun einfach das, was im Rahmen ihrer Möglichkeiten liegt. Ein Beispiel: Abends in den Einrichtungen Fenster schließen, Heizung in ungenutzten Räumen herunterdrehen und beim Lüften ausschalten, Standby vermeiden. Mit klimafreundlichen Aktivitäten im Arbeitsumfeld CO2 einsparen – dafür…

Die Geschichte des Ozonlochs ist ein gutes Beispiel Was ist eigentlich mit dem Ozonloch? In diesem Fall konnte eine globale und menschengemachte Herausforderung durch konsequentes gemeinsames Handeln gelöst werden. Dank des internationalen Verbotes der ozonschädigenden Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) 1987 kann es sich nach Ansicht der Atmosphärenforscher bis Mitte dieses Jahrhunderts schließen. Bei der Lösung solcher Probleme…

Überschwemmungen und Dürren als Folgen des Klimawandels Überschwemmungen am einen Ende der Welt, Dürre am anderen. Schmelzende Polkappen, ein steigender Meeresspiegel. Die Bilder sehen wir beinahe täglich und nicht erst seit den aktuellsten Prognosen des Weltklimarats wissen wir: Die Folgen des Klimawandels werden dramatisch sein. Mehr denn je stellen wir uns die Frage, was jeder…

Korallen sind schön, sonst aber ziemlich langweilig Wer so denkt, sollte unbedingt die neue Doku „Chasing Coral“ auf Netflix ansehen. Selten hat eine Doku so schonungslos vor Augen geführt, wie unser Handeln die Meere zerstört. Dass gesunde Korallen in ihren vielfältigen Formen und Farben nicht nur zur Deko der Riffe da sind, mag sich der…

Wie funktioniert eigentlich Widerstand? Die Zeichnerin und Autorin Jana Kreisl hat eine Nacht im Hambacher Forst verbracht – lange bevor Polizisten, Demonstranten und Reporter aufgekreuzt sind. Daraus entstand ein Comic. Mehr bei Perspective Daily  

Wenn wir es schaffen, Mikroplastik auf dem gesamten Globus zu verteilen, muss es dann nicht auch möglich sein, einen Kunststoff zu entwickeln, der verrottet und zerfällt? Also: Bonbon auspacken, Papier fallen lassen – und vergessen? Eine schnelle Internetsuche verrät: Bioplastik gibt es längst! Doch während die Hersteller und Händler ihre Bio-Mülltüten loben – »Biokunststoffe, die…

Wasser ist die Quelle allen Lebens. Doch sind die Gewässer in Deutschland wirklich eine Quelle des Lebens? Die Wahrheit ist: Die Qualität der deutschen Gewässer ist beängstigend. Rund 92 Prozent unserer Seen und Flüsse sind in einem beklagenswerten Zustand. Die Verschmutzungen sind weniger offensichtlich als noch vor 40 Jahren, als Schaumberge und tote Fische im…