Wie können wir unsere Stadt und Region in den nächsten Jahrzehnten ökologisch und sozial sinnvoll gestalten? Antworten darauf sollen im Zukunftspavillon mitten in der Frankfurter Innenstadt gegeben werden. Auf dem Goetheplatz betreibt der Frankfurter Garten als Kooperationspartner des ASRM den Zukunftspavillon. Dieser steht BürgerInnen als offener Raum zur Verfügung. Hier können Visionen zur Stadt- und…

Auch sowas passiert in und um Frankfurt: das Lernende EnergieEffizienz-Netzwerk Frankfurt Rhein-Main wurde von der Arbeitsgemeinschaft Energieeffizienz-Netzwerke Deutschlands e.V. (AGEEN) mit dem Gütesiegel der AGEEN ausgezeichnet. „Die Mitglieder unseres Netzwerks gehören damit zu den Spitzen-Teams des betrieblichen Klimaschutzes und können besonders viele Energiekosten einsparen“, sagt Frankfurts Umweltdezernentin Rosemarie Heilig. In den letzten zwei Jahren sind…

Vom 21. bis 23. November 2016 fand auf Einladung des Rates für Nachhaltige Entwicklung erstmalig der „Open SDGclub.Berlin“ statt (Sustainable Development Goals). Auf dieser internationalen Konferenz ging es um erste Erfahrungen mit der Agenda 2030 der UN. Gäste aus 32 Ländern – hauptsächlich Vertreter zivilgesellschaftlicher Einrichtungen und Organisationen – vereinte das Engagement für mehr Nachhaltigkeit.…

Repräsentative Erhebung des Umweltbundesamtes von Pro-Kopf- Verbräuchen natürlicher Ressourcen in Deutschland (nach Bevölkerungsgruppen). Welchen CO2-Ausstoß haben unterschiedliche Bevölkerungsgruppen? Wovon hängt ein niedriger oder hoher Umweltverbrauch ab? Welche Rolle spielen verschiedene Umwelteinstellungen? Welche Rolle das Einkommen? Der Bericht liefert Antworten auf diese Fragen. Mittels einer Repräsentativbefragung von gut 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland wurden…

Fairen Handel und Faires Handeln regional stärken. Am Freitag, den 18. November 2016 fand in Kelsterbach das erste Kick-off Treffen der Initiative „Metropolregion RHEIN.MAIN.FAIR“ statt, zu dem rund 80 TeilnehmerInnen aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft zusammenkamen, um sich darüber auszutauschen, wie der Faire Handel und auch das Faire Handeln in der Region gemeinsam gestärkt werden…

Gemeinsame Ringvorlesung des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung, des Exzellenzclusters Normative Orders der Goethe-Universität Frankfurt und der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung Wie lässt sich die Erhaltung von Arten, biologischer Vielfalt und natürlichen Systemen sinnvoll begründen und rechtfertigen: in Begriffen des wirtschaftlichen Wertes der natürlichen Güter und Dienstleistungen oder aus ethischen und moralischen Gründen? Sind…

Der Frankfurter Garten präsentiert Euch dieses Jahr einen wunderschönen WinterGarten auf dem Goetheplatz! Nachhaltige, regionale und viele Bioprodukte, kein Plastik und am wichtigsten: mit einer einzigartigen Atmosphäre. Kommt vorbei und schaut es Euch an! Waffeln, Flammkuchen, Glühwein und viele andere Köstlichkeiten warten auf Euch. Jeden Tag von 10-24 Uhr im Zukunftspavillon auf dem Goetheplatz

… ist der Klatschmohn. Mit seiner Wahl möchte die Loki Schmidt Stiftung besonders auf die Artenverarmung in unseren Äckern aufmerksam machen. Für Bienen und andere zahlreiche Insekten ist er eine ergiebige Pollenquelle und fördert somit die Bestäubervielfalt. Wusstet Ihr, dass Klatschmohn: nur 2 Tage lang blüht? gegen 10 Uhr die meisten Blütenbesucher hat? erst in…

Viele spannende Impulsvorträge gaben am 28. Oktober den Teilnehmern Anregungen zur Entwicklung eigener Projektideen. Imke Eichelberl von Transitiontown Frankfurt gab positive Beispiele für lokale Projekte, die aus bürgerlichem Engagement heraus in Frankfurt und Umgebung entstanden sind. Tobias Löser von der Wirtschaftsförderung Frankfurt stellte das nachhaltige Gewerbegebiet vor, während Florian Leiß, ebenfalls Wirtschaftsförderung, einen Einstieg in…

Photovoltaik in der Hausfassade, eine App für Fahrrad-Werbung, ein Tool für nachhaltig ausgerichtete Events und emissionsfreie Paketzustellung. Die Gewinner des zweiten Ideenwettbewerbs Klimaschutz für Frankfurt am Main stehen fest. Umweltdezernentin Rosemarie Heilig überreichte die Schecks für die Projektförderung an die Gewinnerteams. Das Energiereferat der Stadt hatte Anfang September dazu aufgerufen, kreative Ideen und neue Projekte…