Umweltzerstörung, Ressourcenverbrauch, Überbevölkerung. Kriegt die Menschheit noch die Kurve? Nicht mit der aktuellen Strategie. Graeme Maxton ist Generalsekretär des »Club of Rome«, einer Organisation mit Fachleuten aus mehr als 30 Ländern, die sich für eine nachhaltige Zukunft der Menschheit einsetzt. Außerdem ist er CoAutor des Buches »Reinventing Prosperity« (die deutsche Fassung trägt den Titel »Ein…

Keine Produktwerbung, aber … ein Interview mit Antje von Dewitz. Die Unternehmerin hat ihre Firma auf Nachhaltigkeit getrimmt. Früher als alle anderen Outdoor-Hersteller – und gegen die Widerstände der eigenen Mitarbeiter. Wie konnte das gelingen? Quelle: enorm

Die heute in der Landwirtschaft gebräuchlichen Hybridsamen haben zwei Gesichter. Das daraus gezogene Obst und Gemüse hat durchweg die gleichen Eigenschaften, wie z.B. beständig gutes Aussehen in Form und Farbe. Weiterhin sind die Erträge von Hybridpflanzen um einiges höher als die von Nicht-Hybriden. Außerdem sind sie weniger anfällig für Krankheiten oder Schädlinge. Die Kehrseite: Hybridpflanzen…

Und wer ist Javier Goyeneche? Die Idee war, ein wirklich nachhaltiges Modeunternehmen zu gründen. Dieses Konzept entstand durch Frustration über die übermäßige Nutzung natürlicher Ressourcen auf der Welt und die Abfallmengen, die von den industrialisierten Ländern produziert werden. So nahm Javier sich vor, eine nachhaltige Modemarke zu schaffen; dabei war das Nachhaltigste, natürliche Ressourcen des…

Der Energieaufwand für Produkte, die außerhalb der Saison angebaut werden, ist bis zu 100 Mal höher. Diese Lebensmittel werden entweder lange gelagert, über weite Strecken transportiert oder unter großem Energieaufwand angebaut. Saisonale Produkte sind nicht nur klimafreundlicher, sondern schmecken auch noch besser als monatelang im Kühlhaus gelagertes Obst oder im geheizten Treibhaus gezüchtetes Gemüse. Deshalb…

Nachhaltigkeit soll Spaß machen: mit einem Workshop am Dottenfelder Hof startete am 14. Januar 2017 die Bürger AG das Projekt „Nachhaltigkeitstrainees 2016/2017“, das durch den Verband UnternehmensGrün e.V. in Berlin getragen wird.  Durch das Projekt sollen Schüler an das Thema „Nachhaltigkeit“ herangeführt werden und verschiedene Projekte umsetzen. Zum Abschluß erhalten alle Teilnehmer im Sommer ein…

Tut sich etwas im Rahmen unserer politischen Institutionen? 15 Jahre nach der ersten Fassung der Nachhaltigkeitsstrategie präsentiert die Bundesregierung eine Neuauflage in Form der „Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie“ (DNS). In dem Dokument wird aufgezeigt, mit welchen Maßnahmen die nachhaltige Entwicklung in den verschiedensten Bereichen der Gesellschaft vorangetrieben werden kann, um konkrete Ziele zu erreichen. Als neue Ziele…

Das Senckenberg Naturmuseum ist seit jeher ein Ort zum Staunen – doch nach fast 200 Jahren des Sammelns platzt es aus allen Nähten. In den kommenden 5 Jahren soll das Museum zu einem Ort werden, der noch spannender, lehrreicher und faszinierender die Geschichte der Erde erzählen und Ausblicke in die Zukunft gestatten wird. Wie wird…

In der Sahelzone herrscht ein besonderes Klima: trocken, heiß und geprägt von einem Nordostpassat mit einer Durchschnittstemperatur von über 25° C. Aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage wird der öffentliche Schulbau stark vernachlässigt. Manchmal kommt Hoffnung aus Frankfurt und aus Mainz: im Frühjahr 2014 hat der Architekturstudent Eric Zombré aus Burkina Faso seinen Bachelor-Abschluss an der…

EPN Hessen-Mitglied Christliche Initiative Internationales Lernen e.V. (CIL) hat in diesem Jahr zusammen mit ihren KooperationspartnerInnen in Nord und Süd eine Gesprächsreihe zum Thema „Klimawandel im Alltag“ initiiert. Teil des drei Jahre überspannenden Projekts ist eine digitale Austauschplattform in Form eines Blogs, der Interessierte aus aller Welt während rund sechs Wochen zu einem „internationalen Gespräch“…