WDR-Clip. Das Dorf Irlenbusch hat nichts zu bieten – keinen Laden, keinen Bäcker, keine Kneipe. Nur 120 Häuser stehen in dem kleinen Örtchen, viele Bewohner sind neu zugezogen. Eine richtige Dorfgemeinschaft fehlte jahrelang. Dann aber hat ein Stück Holz das Zusammenleben für viele Irlenbuscher völlig verändert – eine Bank. Ein Treffpunkt für alle. Eigentlich als…

FairGoods – die Messe für nachhaltigen Lebensstil & Veggienale – die Messe für pflanzlichen Lebensstil. An den rund 70 Ständen der Aussteller können sich die BesucherInnen von nachhaltigen Produktideen begeistern lassen, sich über pflanzliche Alternativen wie etwa Essen oder Kleidung informieren und dabei spannende Dinge entdecken, probieren und einkaufen. Im Angebot sind u.a. vegane Taschen…

Die Realität 2017: Betrachtet man die ökonomischen Kerndaten, geht es der deutschen Gesellschaft blendend: es herrscht ein Höchststand bei den Beschäftigten, Exporte und öffentliche Haushalte verzeichnen Überschüsse, die Kauflaune ist anhaltend hoch. Der Alltag 2017: Düsterer ist es dagegen um die kollektive Gemütslage bestellt. Das soziale Klima in Deutschland ist geprägt von Gefühlen der Ohnmacht…

Heute mal zwei Infos zur Alltagsqualität in unserer Stadt. In der Innenstadt gibt es mittlerweile zwei Trinkbrunnen. Einer befindet sich in der Liebfrauenstraße an der Ecke zur Zeil, der andere in der „Fressgass“. Damit auch aus den Brunnen konstant frisches Wasser sprudelt, sorgt eine zeitgesteuerte automatische Spülung dafür, dass die Leitungen alle halbe Stunde durchspült…

Das STADTRADELN feiert Jubiläum: 2017 findet die Kampagne zum zehnten Mal statt. Mit Hilfe der Teilnehmerkommunen und zahlreichen Partnern und Unterstützern hat sich das STADTRADELN zu Deutschlands größter Fahrradkampagne entwickelt. Im vergangenen Jahr beteiligten sich nahezu 500 Kommunen, in denen rund 180.000 RadlerInnen mitmachten – das soll im Jubiläumsjahr übertroffen werden! 21 Tage gemeinsam radeln…

Im Juni 2012 hat Gudrun Jung die Räume des ehemaligen Traditionsgeschäfts „Blumen Harisch“ in der Rat-Beil-Straße 39 angemietet und dort eine Produktionsstätte für ungewöhnliche und individuelle Kissen eingerichtet. Ihr Konzept war von Anfang an die „offene Werkstatt“, mit der sie Kunden, Nachbarn und Stadtteilbewohner ansprechen und ins Geschehen einbinden wollte. Ihre Nähmaschine steht mitten im…

Wir alle wollen umweltbewusster leben. Im Alltag verlieren wir diesen Plan aber leicht aus den Augen. SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE haben nun ein 8-wöchigesTraining entwickelt, mit dem Ihr auf spielerische Weise lernen könnt, nachhaltiger zu leben. Kann das funktionieren? Eigentlich wollen wir mehr Rad fahren. Und keine Billig-Klamotten mehr kaufen. Und mehr Biolebensmittel essen.…

Bestimmt ist jedem von uns im persönlichen Umfeld oder unterwegs in der Stadt schon Mal aufgefallen: viele – sehr viele – Leute lassen ihren Müll unterwegs fallen, wo sie gehen und stehen. Das betrifft in der Hauptsache Kippen oder Fast-Food-Verpackungen, aber nicht nur. Trotz aller auch von uns sehr gern aufgenommenen positiven Veränderungsmeldungen bei anderen Themen…

Plastik in Kosmetik dient unter anderem als Schleif- und Bindemittel, aber auch in gelartiger Form für das Gefühl von Geschmeidigkeit bei Haut und Haaren. Einige Länder wie Großbritannien haben Mikrokügelchen aus Kosmetikprodukten verbannt. Das deutsche Bundesumweltministerium lehnt ein Verbot ab und beruft sich dabei auf eine freiwillige Selbstverpflichtung der Hersteller, bis zum Jahr 2020 auf…

Sonnencreme, Federmappe, Faschingskostüm: Tests weisen immer wieder schädliche Chemikalien in Alltagsprodukten nach. Diese Schadstoffe können sich im Körper anreichern – mit fatalen Folgen für die Gesundheit. Deshalb setzen wir auf Prävention: Mit der ToxFox-App auf dem Smartphone können VerbraucherInnen Schadstoffe aufspüren, ihre Gesundheit schützen und Herstellern klar machen: Wir wollen Produkte ohne Gift. Wie funktioniert…