In Deutschland engagieren sich ca. 8 Millionen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in Sportvereinen. Sie alle sind vom Klimawandel betroffen. Denn Hitzeperioden, Überschwemmungen und vermehrte Allergien sind große Herausforderungen, denen die oft ehrenamtlich geführten Strukturen bislang noch wenig entgegensetzen können. Das Projekt „KlimASport“ möchte dies ändern. Nun wurden erste Erkenntnisse über die Herausforderungen, Hemmnisse und Potentiale des Klimawandels…

Stadtradeln Frankfurt. Es geht wieder los. Die Stadt Frankfurt am Main nimmt vom 03. Juni bis 23. Juni 2019 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Frankfurt am Main wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen. Mehr  

Unser Labl-Botschafter Gerhard Klein kümmert sich in seiner Praxis für Chinesische Medizin um Gesundheit und Gleichgewicht unseres Alltagslebens. Die Erfahrung zeigt, dass wir uns fast alle viel zu wenig natürlich und körperadäquat bewegen. Oftmals versuchen wir den Bewegungsmangel durch falsch verstandene Fitness zu kompensieren … die Vielzahl der Sportverletzungen spricht in diesem Zusammenhang für sich.…

KlimASport. Umfrage Sportvereine und Klimawandel. Das „Lust auf besser leben-Projekt KlimASport“ beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf Sportvereine in Deutschland. Gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) zielt das Projekt darauf ab, Sportvereine dabei zu unterstützen, unter sich ändernden klimatischen Bedingungen weiterhin erfolgreich arbeiten zu können. Doch was bedeutet…

7:00 Uhr, der Wecker klingelt. Aufstehen und und in den Tag starten. Erstmal ins Bad und Zähne putzen. Heute denke ich zum ersten Mal darüber nach, was für eine Zahnbürste ich eigentlich jeden Tag benutzte. Bald brauche ich sowieso eine Neue. Meine aktuelle Bambuszahnbürste ist bequem und nachhaltig, denke ich. Denn Bambus ist ein Gras,…

Ein Interview mit René Erdmann, Inhaber von „Brillen für Bornheim“, über die Wege von Gestell und Glas einer Brille… Wir haben bei dem Inhaber von „Brillen für Bornheim“ René Erdmann nachfragt, um den Wegen einer Brille auf den Grund zu gehen. „Brillen für Bornheim“ ist ein inhabergeführter Optiker auf der Frankfurter Berger Straße. Beim Betreten…

Herstellung von nachhaltigen Zahnbürsten? Ein Interview mit dem Produktionsleiter von SWAK. Mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl von verschiedenen Zahnbürsten. Im lokalen Handel und auch in diversen Online Shops. Um herauszufinden, welche Wege hinter den Zahnbürsten stecken und ob es Alternativen zur Erdöl-Zahnbürste gibt, sprechen wir mit Florian Lork. Er ist Projektleiter des „Mundhygienevertreibers“ SWAK.…

Im Interview mit Kerstin Erbe, als dm-Geschäftsführerin verantwortlich für das Ressort Produktmanagement, und Alexander Diefenbacher, Produktmanager für alverde NATURKOSMETIK, über die Wege der Zahnbürste… Wir sprechen mit Kerstin Erbe, dm-Geschäftsführerin, und Alexander Diefenbacher, Produktmanager bei dm-drogerie markt. dm ist mittlerweile in 13 europäischen Ländern mit mehr als 3.500 Märkten vertreten – verkauft also viele Zahnbürsten.…

Selber machen statt neu kaufen! Die von Greenpeace ins Leben gerufene MAKE SMTHNG Week unterstützt die weltweite Maker-Bewegung und zeigt Konsumalternativen auf. Das bunte Festival des Selbermachens ist die Gegenbewegung zur heutigen Konsumkultur. Statt auf Schnäppchenjagd zu gehen, verbringen wir wertvolle Zeit mit Gleichgesinnten, Freunden und Familie. O-Ton: „Wir treffen uns, um gemeinsam kreativ zu…

Klimaschutzmaßnahmen in unser aller Alltag „Klimaretter – Lebensretter“: Vorbild für den Klimaschutz in der Pflege. Die Strategie: alle tun einfach das, was im Rahmen ihrer Möglichkeiten liegt. Ein Beispiel: Abends in den Einrichtungen Fenster schließen, Heizung in ungenutzten Räumen herunterdrehen und beim Lüften ausschalten, Standby vermeiden. Mit klimafreundlichen Aktivitäten im Arbeitsumfeld CO2 einsparen – dafür…